Prinz Harry fährt Meghan Markle persönlich zum Christmas Lunch

Bei der Queen im Buckingham Palast

Der 20. Dezember ist ein aufregender Tag für Meghan Markle (36). Denn am heutigen Mittwoch traf die Verlobte von Prinz Harry (33) beim Christmas Lunch auf die große royale Verwandtschaft ihres Liebsten. An diesem Tag hat Queen Elizabeth II. (91) zu ihrem traditionellen, jährlichen Christmas Lunch im Buckingham Palast geladen. Nach und nach trudelten die Royals deshalb im Londoner Palast ein. Wie Fotos von der Ankunft zeigen, ließ es sich Prinz Harry nicht nehmen, seine Auserwählte persönlich zu kutschieren.

Laut 'Vanity Fair' hatte Meghan Markle für das vorweihnachtliche Mittagessen, bei dem circa 50 Mitglieder der königlichen Familie zusammenkommen, ein hochgeschlossenes Spitzenkleid des Labels Self-Portrait gewählt. Neben der Queen nehmen auch ihre zukünftigen Schwiegereltern, Prinz Charles (69) und Camilla (70), sowie ihr Schwager und ihre Schwägerin in spe, Prinz William (35) und Herzogin Kate (35) samt Kinder, teil. Außerdem sind unter den Gästen unter anderem die Prinzessinnen Eugenie (27) und Beatrice (29) sowie Zara Phillips (36) und ihr Ehemann Mike Tindall (39).

Der Christmas Lunch ist für Meghan Markle eine Art Generalprobe. Denn wie der Kensington Palast Mitte Dezember bestätigte, wird die ehemalige Schauspielerin Weihnachten ebenfalls mit Prinz Harry, der Queen und der restlichen engeren königlichen Familie in Sandringham verbringen. Ein Bruch mit der Tradition: Unverheiratete Partner wurden bisher nicht eingeladen, Weihnachten mit den Royals zu verbringen. Selbst die heutige Herzogin Kate war 2010 nicht eingeladen, obwohl sie sich einen Monat zuvor mit Prinz William verlobt hatte.

spot on news