Prinz Charles wird 70 - und groovt sich als Tanzbär um die Welt

Dancing Charles: Der Prinz hat den Groove!
00:42 Min Dancing Charles: Der Prinz hat den Groove!

Der Thronfolger hat den Rhythmus im Blut

Adel verpflichtet - da kann Kronprinz Charles von England ein Lied von singen. Der älteste Sohn von Queen Elizabeth II. hat in den letzten Jahrzehnten zahlreiche Staatsbesuche rund um den Globus absolviert. Da ist es nur legitim, dass er versucht, die manchmal drögen Veranstaltungen mit seinem ganz eigenen Humor und einer flotten Sohle ein bisschen aufzupeppen - seine schrillsten Moves sehen Sie im Video.

Sogar vor Breakdance schreckt Prinz Charles nicht zurück

Ob Aborigines in Australien traditionelle Tänze zu seinen Ehren aufführen oder er in Brasilien von Samba-Tänzerinnen umgarnt wird: Wenn Prinz Charles schmissige Musik hört, fühlt er den Beat. Und die Nr. 1 der britischen Thronfolge lässt es sich nicht nehmen, selbst eine flotte Sohle aufs Parkett zu legen. Prinz Charles scheute nicht mal davor zurück, sich bei einer Breakdance-Einlage vor Publikum zu verbiegen. Und das, obwohl er ganz offensichtlich zum ersten Mal mit diesem Tanzstil in Berührung kam. Herrlich! 

Kein Wunder also, dass auch seine Söhne William und Harry gern mal den Dancefloor-King geben. Aber das Original - der Dancing Charles - hat mittlerweile Kultstatus. Und der Thronfolger groovt sich hoffentlich weiter durch die Weltgeschichte - auch wenn er nun 70 ist.