Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden lassen bei Instagram jetzt jeden teilhaben

Carl Philip und Sofia von Schweden: Auf Instagram jetzt öffentlich
Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip sind inzwischen Eltern von zwei Söhnen © Erika Gerdemark, The Royal Court, Sweden, SpotOn

Royal-Fans können sich freuen

Die Fans der schwedischen Royals können sich freuen: Denn nun gibt es ein weiteres Instagram-Profil, mit dem sie frei zugänglich am Leben der Mitglieder der königlichen Familie haben können. Seit Mitte des Monats ist nämlich der Instagram-Account von Prinz Carl Philip (39) und Prinzessin Sofia (33) öffentlich zugänglich und nicht mehr im privaten Modus. Das heißt, Follower müssen nicht mehr um Erlaubnis bitten, um dem Kanal folgen zu dürfen.

"Willkommen auf unserem offiziellen Instagram-Account. Wie ihr sehen könnt, haben wir seit einer Weile schon Fotos gepostet, um euch einen Einblick in unsere Arbeit geben zu können, die Aufgaben, um die wir uns kümmern und alle anderen Dinge, für die wir uns begeistern. Wir hoffen, dass ihr uns folgen wollt!", heißt es unter einem Selfie des Prinzenpaares.


Das erste Foto auf dem Profil wurde bereits im Juni 2017 gepostet. Seitdem finden sich neben vielen Fotos von royalen Verpflichtungen der beiden auch viele private Schnappschüsse, auf denen oft auch die beiden Kinder - Alexander (2) und Gabriel (acht Monate) - zu sehen sind.

spot on news