"Predator"-Darsteller Sonny Landham gestorben

"Predator"-Darsteller Sonny Landham gestorben
Sonny Landham, Carl Weathers, Arnold Schwarzenegger und Richard Chaves (v.l.n.r.) in " Predator" © Globe Photos, Inc/Imagecollect, SpotOn

Er hatte eine Herzinsuffizienz

Der Schauspieler Sonny Landham ist tot. Er verstarb am Donnerstag im amerikanischen Lexington an den Folgen einer kongestiven Herzinsuffizienz, wie unter anderem das Branchenmagazin "Variety" berichtet. In seiner Karriere war Landham in fast 60 unterschiedlichen Rollen zu sehen - darunter in Filmen wie "Action Jackson" und "Nur 48 Stunden" oder auch in kleineren Auftritten in Serien wie dem "A-Team", in "Ein Colt für alle Fälle" oder auch in "Miami Vice".

Zuletzt war es allerdings ruhig um Landham geworden, der nach 1996 nur noch zwei kleine Rollen angenommen hatte. Am bekanntesten war der Schauspieler wohl für den Action-Kultfilm "Predator", in dem er an der Seite von Arnold Schwarzenegger (70, "Terminator"), Carl Weathers (69, "Rocky") und Jesse Ventura (66, "Demolition Man") den Billy spielte. Landham hinterlässt seinen Sohn William und seine Tochter Priscilla.

spot on news