Fans warten seit Jahren

"Plötzlich Prinzessin": Teil 3 kommt - aber eine Hauptdarstellerin fehlt

Mia Thermopolis (Anne Hathaway) lächelt im neuen Kinofilm "Plötzlich Prinzessin" in einem wunderschönen Ballkleid (Szenenfoto). Das junge Mädchen hat eine schier unglaubliche Wandlung hinter sich: Vor noch nicht allzu langer Zeit fristete es aufgrund
Anne Hathaway in "Plötzlich Prinzessin" © dpa Buena Vista, A3322 dpa-Film Buena Vista

Für viele waren es wohl DIE Filme ihrer Jugendzeit: „Plötzlich Prinzessin“ Teil 1 und 2 mit Anne Hathaway (42) 2001 und 2004 kamen die beiden Filme raus und jetzt 18 Jahre später soll es einen dritten Teil geben.

Der Medienrummel um Königin Clarisse (Julie Andrews) und die';frischgebackene'; Prinzessin Mia (Anne Hathaway) wird immer größer. Da heißt es auch in Kriesenzeiten: Lächeln und nett winken, wie Mia es im Crash-Kurs für Benimm und Etik
Plötzlich Prinzessin

Mit den „Plötzlich Prinzessin“ Filmen haben sich Anne Hathaway und Julie Andrews (87) in die Herzen vieler Menschen gespielt. Und die dürften jetzt höher schlagen, denn wie es heißt arbeitet „Disney“ bereits an dem dritten Teil. Da die Arbeiten aber gerade erst begonnen haben, ist noch nicht bekannt, wer in der Fortsetzung mitspielen wird. Aber wer NICHT dabei ist, ist schon bekannt: Julie Andrews will nicht mehr in die Rolle der „Queen Clarisse Renaldi“ schlüpfen, das hat sie bereits angekündigt.

Im Video: Auch privat läuft es super bei Anne Hathaway

Anne Hathaway: Erstes Familienfoto zu viert
00:33 Min

Anne Hathaway: Erstes Familienfoto zu viert

Ist Anne Hathaway in der Fortsetzung dabei?

Anne Hathway hat in Interviews immer wieder erwähnt, dass sie auf jeden Fall wieder in die Rolle der Mia Thermopolis in einer Fortsetzung schlüpfen würde.Seit 2019 soll es auch schon ein Drehbuch dazu geben. Sie ist aber nicht die einzige, die sich ein Comeback in dem Film wünscht. Auch Mandy Moore würde gerne wieder dabei sein. Sie spielte Mias Erzrivalin Lana Thompson und verriet in einem Interview, dass sie sofort wieder mitspielen würde. Da die Arbeiten noch ganz am Anfang stehen gibt es noch keine weiteren Details zum Cast, wann der Film in die Kinos kommt, ist auch noch nicht bekannt. Aber dafür ist bei vielen die Vorfreude wahrscheinlich schon riesen groß. (mri)

weitere Stories laden