Plötzlich Großfamilile: Fünf Töchter in drei Minuten

Plötzlich Großfamilile: Fünf Töchter in drei Minuten
Herzlich Willkommen auf dieser Welt, Josefina, Maria, Justina, Evelyn und Melissia.

Wie aus Zwillingen Fünflinge wurden

Fedah und Makarios Touma sind innerhalb von drei Minuten Eltern von fünf kleinen Mädchen geworden: Josefina, Maria, Justina, Evelyn und Melissia.

Mit Brüderchen Michael sind die Toumas dann zu acht. Dabei sah erst alles nach einer gewöhnlichen Schwangerschaft aus, aber das änderte sich schnell: Beim zweiten Ultraschall-Termin entdeckte der Arzt plötzlich ein zweites Herzchen auf dem Bildschirm. Nur zum Spaß sagte der Papa damals, dass es auch ruhig vier sein dürften. Umso größer war die Überraschung, als klar war: Es werden SOGAR fünf.

Die letzten sieben Wochen vor der Geburt verbrachte die 26-jährige Fedah zur Sicherheit in der Uni-Klinik in Münster. In der 30. Woche brachten 25 Ärzte und Helfer die Mädels dann per Kaiserschnitt auf die Welt.

Zur Zeit muss das Quintett noch im Krankenhaus bleiben, aber wenn alles gut geht, dürfen die Kinder im Januar nach Hause. Zum Glück in eine große Wohnung. Und dort können die Eltern dann sogar für die Betreuung Unterstützung von der Krankenkasse beantragen.