'Playboy'-Gründer Hugh Hefner ist tot

Hugh Hefner stirbt mit 91 Jahren

Trauer in Hollywood! Hugh Hefner ist tot. Der 'Playboy'-Gründer starb am Mittwoch (27. September) im Alter von 91 Jahren in Los Angeles. Das US-Männermagazin gab den Tod auf seinem offiziellen Twitter-Account bekannt. 

"Die amerikanische Ikone und 'Playboy'-Gründer Hugh Hefner ist heute gestorben. Er war 91 Jahre alt", heißt es in der Mitteilung auf dem Kurznachrichtendienst - begleitet von einem der berühmtesten Zitate Hughs: "Das Leben ist zu kurz, um den Traum anderer zu leben."

"Das Leben ist zu kurz, um den Traum anderer zu leben"

Kristina Shannon, Karissa Shannon, Hugh Hefner, & Crystal Harris2009 Fox Reality Channel Really Awards held at The Music Box - ArrivalsLos Angeles, California - 13.10.09Mandatory Credit: Nikki Nelson / WENN.com
So kannte man ihn: Hefner mit Begleitungen im Jahre 2009. © Mandatory Credit: Nikki Nelson / WENN.com, KH1

Der 91-Jährige sei in seinem Haus, der Playboy Mansion, im Beisein seiner Angehörigen gestorben, berichtet das amerikanische Promi-Portal 'TMZ'. Hugh war dreimal verheiratet und hinterlässt vier Kinder. 

Hugh Hefner gründete 1953 den 'Playboy'

ARCHIV - Hugh Hefner und Barbi Benton(M) auf einer undatierten Aufnahme in London, Großbritannien, umgeben von «Bunny Girls» im «Playboy Club» in der Park Lane. Hefner ist im Alter von 91 Jahren gestorben. (zu dpa ««Playboy»-Gründer Hugh Hefner ist t
Hugh Hefner auf einer undatierten Aufnahme in London im 'Playboy Club' in der Park Lane © dpa, Str, hpl hjb

Hugh wurde am 26. April 1926 in Chicago geboren. Nach dem Militärdienst und einem Psychologiestudium gründete er 1953 das Männermagazin 'Playboy'. Die Titelseite der ersten Ausgabe zierte ein freizügiges Foto von Marilyn Monroe. Die Rubrik 'Playmate des Monats' brachte spätere Stars wie Jayne Mansfield, Pamela Anderson, Anna Nicole Smith oder Jenny McCarthy hervor. Das Häschen-Logo wurde zur international bekannten Marke

Der Unternehmer galt Zeit seines Lebens selbst als Playboy und war für sein ausschweifendes Leben bekannt. Er war oft mit mehreren blonden Playmates gleichzeitig liiert und zeigte sich gerne im seidenen Bademantel. Legendär waren die Partys in Hughs 'Playboy'-Villa auf seinem riesigen Anwesen in Los Angeles.