VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Pippa Middleton und James Matthews sind Eltern eines Jungen geworden

Pippa Middleton: Es ist ein Junge!
Pippa Middleton und James Matthews © BANG Showbiz

Pippa Middleton ist Mutter geworden.

Die 35-jährige Schwester von Herzogin Catherine und ihr Ehemann James Matthews sind Eltern ihres ersten Kindes geworden und beiden, Mutter und Kind, geht es sehr gut. Ein Sprecher des Paares sagte in einer Pressmitteilung: "Jeder ist erfreut und Mutter und Baby geht es sehr gut."

Der kleine Junge, dessen Name noch nicht bekannt ist, wurde am Montag (15. Oktober) um 13.58 Uhr Londoner Zeit geboren und wiegt knapp 4.000 Gramm. Das Baby wurde im Lindo-Flügel des St. Mary's-Krankenhaus in der britischen Hauptstadt geboren, dem selben Ort, wo auch Pippas Schwester Catherine ihre drei Kinder auf die Welt gebracht hatte. Pippa hatte am Montag bereits Spekulationen hervorgerufen, die Geburt ihres Kindes stünde kurz bevor, als sie dabei gesichtet wurde, wie sie in den Lindo-Flügel eincheckte.

Die 35-Jährige hatte ihre Schwangerschaft im Juni bekanntgegeben. Damals sagte sie in einem Statement: "Ich hatte Glück, die Untersuchung in der zwölften Woche zu überstehen, ohne an Morgenübelkeit zu leiden. Das bedeutete, dass ich normal fortfahren konnte. Als ich die freudige Nachricht bekam, dass ich schwanger bin, habe ich realisiert, dass ich meine vier bis fünf-Tage die Woche-Routine anpassen musste. Ich habe eine Körperveränderung bemerkt, aber durch das Training wird er gestärkt, denke ich. Ich habe eine fanatische Einstellung dem Sport gegenüber und habe mir viele Bücher und Webseiten angeschaut, die vom Training während der Schwangerschaft handeln, aber ich war enttäuscht von den wenigen [...] Information darüber, was man machen darf und was nicht."

BANG Showbiz