Pink & Tochter Willow im Partnerlook: Jetzt tragen sie beide Pixie-Cut

Pink ist nicht mehr die einzige Frau in ihrer Familie, die die Haare kurz trägt.
Pink ist nicht mehr die einzige Frau in ihrer Familie, die die Haare kurz trägt. © dpa, Nina Prommer, pkb ads sab tba

Tochter Willow macht auf Mama Pink

US-Sängerin Pink (40) will während der Corona-Pandemie mehr Zeit mit der Familie verbringen und hat 2020 zum Jahr der Auszeit erklärt. Dabei sind sich Pink und Tochter Willow (8) jetzt so nahegekommen, dass sie kaum noch zu unterscheiden sind.  

Pink: „Mein kleines Mädchen“

Pink hatte sich bereits Ende letzten Jahres eine Kurzhaarfrisur verpassen lassen, nun macht es ihr ihre Tochter nach. Glücklich lächelt Pink auf einem Selfie in die Kamera, die kleine Willow hat sie an ihrer Seite. „Mein kleines Mädchen“, schreibt sie zu dem Bild, bei dem vor allem ein Detail heraussticht: Willow hat sich die Haare kurzschneiden lassen und sieht ihrer Mutter jetzt noch ähnlicher. Denn der Pixie-Cut betont Willows Gesichtsmerkmale und Mimik: Augen, Nase, Lächeln – die Kleine ist ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

My baby girl 🥰

Ein Beitrag geteilt von P!NK (@pink) am

Wie sollte es anders sein: den Fans gefällt’s! „Ich liebe ihren Haarschnitt“ und „Guckt, wie gesund und glücklich sie ist“, heißt es in den Kommentaren.

Dass Pink mit ihrer Tochter um die Wette strahlen kann, ist nicht selbstverständlich. Denn die Sängerin infizierte sich zu Beginn der Pandemie mit dem Coronavirus. Wenig später folgte die grausame Nachricht, dass auch Sohn Jameson (3) an Covid-19 erkrankt war. Lässt man das neue Selfie von Pink sprechen, scheint es jetzt aber allen wieder richtig gut zu gehen.