Pietro Lombardi: Nach der Trennung schlief er im Auto

Pietro Lombardi: Nach der Trennung schlief er im Auto
Pietro Lombardi hat schwere Zeiten durchgemacht © WENN.com, WENN

Traurige Enthüllung von Pietro Lombardi: Nach der Trennung von Sarah war er in die Obdachlosigkeit gerutscht.

Eine Trennung ist immer schmerzhaft. Doch für 'DSDS'-Gewinner Pietro Lombardi (27) hatte das Beziehungsende mit seiner Frau Sarah (27) weitreichende Konsequenzen. Auf Instagram veröffentlichte der Sänger ('Senorita') einen Beitrag, mit dem er persönliche Einblicke in die Zeit nach der Trennung gab. Das Schockierende – Pietro war damals zeitweise obdachlos.

Von Ort zu Ort

In seinem Instagram-Post erzählt er von dem dunklen Kapitel in seinem Leben: "Ich habe mir wochenlang ein Zimmer im Hotel gebucht oder hing bei Freunden im Büro ab, nur damit du nicht frierst und wir halbwegs ein Dach über dem Kopf haben. Es gab Nächte, an denen ich nachts allein im Auto geschlafen habe." Halt in dieser schweren Zeit gab ihm einzig und allein sein kleiner Sohn Alessio (4).

Pietro ist ein Kämpfer

Ganz nach dem Motto 'Was dich nicht umbringt, macht dich stärker' hat Pietro trotz dieser prekären Lage nie aufgegeben. Heute seien er und sein Sohn ein "unfassbares Team", das "zusammen vieles geschafft und erlebt" hat. Die letzten Zeilen des emotionalen Statements richtet er direkt an Alessio: "Solange ich lebe, mein Sohn, werde ich dir versprechen, dass ich das, was ich dir nach der schweren Geburt ins Ohr geflüstert habe, immer einhalten werde."

© Cover Media