Pietro Lombardi legt eine Social-Media-Pause ein

Beruflich läuft's bei Pietro Lombardi, aber privat muss der DSDS-Juror momentan so einiges verarbeiten.
Beruflich läuft's bei Pietro Lombardi, aber privat muss der DSDS-Juror momentan so einiges verarbeiten. © picture alliance/dpa, Henning Kaiser, hka tba

Schicksalsschlag für Pietro Lombardi

Eigentlich kennt man Pietro Lombardi (27) als Strahlemann schlechthin: immer mit einem breiten Grinsen im Gesicht und einem flotten Spruch auf den Lippen. Doch aktuell geht es Pietro gar nicht gut. Nachdem sich der DSDS-Juror Mitte des Jahres schwer an der Hand verletzt hatte, war vor Kurzem auch noch eine Knie-OP nötig. Sogar seine Ex-Frau Sarah Lombardi (27) hat ihn gemeinsam mit Sohnemann Alessio (4) im Krankenhaus besucht. Zwar hat sich Pietro mittlerweile von dem Eingriff erholt, doch jetzt wartet schon die nächste Hiobsbotschaft auf ihn: Der Papa einer seiner besten Freunde ist gestorben – und das trifft Pietro tief im Herzen. 

Pietro Lombardi: „Er war wie ein eigener Papa“

Die traurige Nachricht verkündete der DSDS-Gewinner 2011 am Dienstag (10. Dezember) via Instagram: "Heute ist der Vater einer meiner besten Freunde von uns gegangen. Ich bin traurig und schockiert, denn er war immer wie ein eigener Papa." Um diesen Schock zu verarbeiten, will sich der 27-Jährige erst mal eine Auszeit gönnen: "Ich werde mich bis Freitag aus allen Social-Media-Plattformen zurückziehen. Ich liebe euch und hoffe auf euer Verständnis." Diese kleine Pause werden ihm seine Follower mit Sicherheit nicht übel nehmen.

© Cover Media

Im Video: Wenn's brenzlig wird, halten die Lombardis zusammen