Pietro Lombardi: Klare Ansage an Michal T.

Pietro Lombardi: Das denkt er über Sarahs angeblich neuen Freund

"Wenn er meinen Sohn schlecht behandelt, hat er mit mir ein großes Problem": Das sagte Sänger Pietro Lombardi jetzt am Rande eines Benefiz-Fußballspiels. Selbstverständlich meinte er damit den wohl neuen Freund seiner Noch-Ehefrau Sarah, nämlich Michal T.

In früheren Interviews träumte er von einer ganzen Kinderschar, am Wochenende durfte Pietro Lombardi zumindest schon mal probeweise Hände halten - wenn auch nur mit den Einlaufkindern. Gut gelaunt kickte der Sänger bei einem Benefiz-Fußballspiel, das jedes Jahr zu Gunsten der Lukas-Podolski-Stiftung stattfindet - und das, obwohl nur wenige Stunden zuvor ein Foto von Noch-Ehefrau Sarah aufgetaucht ist. Eng an sie geschmiegt: ihre Affäre oder möglicherweise ihr neuer Partner Michal T. Aufgenommen wurden die Bilder in Disneyland Paris.

Schon bald wird Sarah zurück in das ehemals gemeinsame Haus in Hürth ziehen. Und das vielleicht nicht allein, sondern mit Michal. Doch das scheint Pietro zumindest im Interview nicht weiter zu stören: "Wirklich, es ist mir egal. Wenn sie ein Paar sind, vielleicht ist es besser für sie, alleine in so einem großen Haus, kann er auf sie aufpassen." Ob seine Ex und Michal ein Paar sind, weiß auch er nicht.

Doch wie findet er die Vorstellung, dass Söhnchen Alessio vielleicht eines Tages mit Michal T. unter einem Dach wohnt? "Ich glaube, Alessio weiß genau, wo er hingehört, das ist zu mir. Und er weiß, wer sein Papa ist. Das bin ich und das reicht. Und solange er ihn gut behandelt, wenn er bei Alessio ist, ist es gut. Behandelt er ihn schlecht, hat er mit mir ein großes Problem."

Starke Worte, die ein wenig nach Kampfansage klingen. Doch noch möchte Pietro sich nicht mit dieser Vorstellung befassen. Was der 24-Jährige jetzt in Zukunft plant und ob er bereit für eine neue Liebe ist, das erfahren Sie im Video.