Pietro Lombardi: Ehrliche Finderin stößt auf Teil seiner verlorenen 12.000 Euro

Pietro Lombardi: Sein verlorenes Geld ist wieder da!
Pietro Lombardi: Sein verlorenes Geld ist wieder da!

Happy End für schusseligen Pietro Lombardi

Glückliche Fügung für Pietro Lombardi (25)! Vor rund zwei Wochen hatte der Sänger unglaubliches Pech: Er verlor auf dem Weg in ein Schmuckgeschäft 12.000 Euro auf der Straße. Doch jetzt gibt es ein Happy End, wie der ehemalige 'DSDS'-Gewinner im RTL-Interview verrät. 

"Ich bin kein Typ, der Geld aus dem Fenster rausschmeißt"

Ganz schön schusselig! Dass Pietro Lombardi so viel Geld verloren hat, ärgert ihn auch heute noch gewaltig. Er wollte sich seine Traum-Uhr kaufen, doch als er im Geschäft ankam, waren die 12.000 Euro weg. Die Scheine waren unbemerkt aus der Seitentasche seines Jogginganzuges gefallen, als er die Tasche aufgemacht hatte. "Ich bin kein Typ, der Geld aus dem Fenster rausschmeißt. Deswegen hat's auch sehr wehgetan. 12.000 Euro ist viel Geld. Es ist nicht so, dass ich sage: 'Ach, scheiß drauf'", verrät der Sänger im Interview mit RTL. 

Eigentlich hatte Pietro nicht damit gerechnet, das Geld jemals wiederzusehen. Aber es meldete sich tatsächlich eine Frau bei ihm, die zumindest einen Teil gefunden hat. "Die Dame hat es in der Zeitung gelesen, wusste wo ich wohne und dass es zu mir gehören könnte. Sie wird ein großes Geschenk von mir bekommen", so der 25-Jährige, der in Zukunft nur noch mit Karte bezahlen will. Wie viel des Geldes wieder da ist, sehen Sie im Video.