Pietro Lombardi: Coronavirus kostet DSDS-Juror "mehrere hunderttausend Euro"

Pietro Lombardi macht Miese wegen Corona
01:09 Min

Pietro Lombardi macht Miese wegen Corona

DSDS-Star Pietro Lombardi macht sich Gedanken um die aktuelle Lage

Auch Pietro Lombardi (27) bekommt die Auswirkungen des Coronavirus zu spüren. Der DSDS-Juror macht sich aktuell aber eher Sorgen um die Menschen, denen es nicht so gut wie ihm geht, wie er in einer Videobotschaft verrät.

Pietro sorgt sich nicht um Geld

In seiner Botschaft deutet Pietro an, dass ihm "mehrere hunderttausend Euro" durch Absagen an Einnahmen verloren gehen würden. Dem Vater des vierjährigen Alessios geht es aber nicht ums Geld. "Scheiß mal auf mich", erklärt der 27-Jährige. "Es geht um diejenigen, die einfach dadurch kaputt gehen, insolvenz, was weiß ich. Die Corona-Situation tut mir wirklich leid, für alle Betroffenen."

Video: Ballermann-Stars leiden unter Corona-Absagen

Seine "Pietro Lombardi & Band"-Tour soll offiziell noch ganz normal am 7. Mai in Rostock starten, bisher gab es noch keine Absage für den Musiker. Andere Küstler hatten da schon weniger Glück. Die Corona-Krise hat bereits Sängerin Mia Julia (33) und ihre Kollegen auf Mallorcas Ballermann erwischt. Nicht nur Großveranstaltungen in Deutschland werden aktuell abgesagt, auch zahlreiche Konzerte der kommenden Ballermann-Saison. Für einige Entertainer stehe jetzt sogar deren Existenzen auf dem Spiel, wie sie uns im Video erzählen.

Ballermann-Stars leiden unter Corona-Absagen
04:02 Min

Ballermann-Stars leiden unter Corona-Absagen

Alle Infos zu COVID-19 im RTL-Liveticker

Alle aktuellen Infos über das Coronavirus COVID-19 finden Sie im Live-Ticker bei RTL.de.