Photoshop-Panne bei Verona Pooth: Wo sind nur ihre Brüste hin?

Photoshop-Fail! Wo sind Verona Pooths Brüste?
Photoshop-Fail! Wo sind Verona Pooths Brüste?

Mit fast 50 noch immer sexy – eigentlich braucht Verona Pooth kein Photoshop

Verona zeigt sich auf Instagram ja gerne mal sexy – warum auch nicht, denn mit fast 50 Jahren kann die hübsche TV-Persönlichkeit noch immer mit den ganz Jungen mithalten. Trotzdem hat sie es jetzt ein wenig übertrieben. Denn statt sich auf ihre natürliche Schönheit zu verlassen, hat Verona ordentlich mit Photoshop nachgeholfen. Das Ergebnis: Ganz schön peinlich.

Verona Pooth: Schön unnatürlich

Photoshop ist gerade in Hollywood ein nützliches – und vor allem beliebtes Heilmittel gegen Falten und unerwünschte Rundungen. Doof nur, wenn so viel an einem Bild rumgewerkelt wird, dass die Montage auffällt. Das ist jetzt der Ex-Miss-Germany Verona passiert, die ein oberkörperfreies Selfie gepostet hat. Eigentlich würden die langen, schwarzen Haare auf dem Bild die Brüste verdecken – wenn da denn welche wären. "Super schön, aber irgendwie sind deine Brüste verschwunden", schreibt ein User, dem die Panne aufgefallen ist.

Zum Vergleich: Mit so viel Oberweite ist Verona eigentlich ausgestattet.

☀️👙☀️ i’m ready to take off...✈️👋🏽 see you ☀️🐪☀️😎

Ein Beitrag geteilt von VERONA (@verona.pooth) am

Bei dem Vergleich mit dem Selfie wird deutlich: Da wurde ordentlich am Bild rumgetüftelt. Die Haare sehen an den Spitzen wie gemalt aus, Veronas Gesicht ist glattgebügelt und die sonst so üppige Oberweite der 49-Jährigen ist einfach verschwunden. "Unnatürlich", meinen ihre Follower.

Fans wünschen sich eine natürlichere Verona Pooth

"Du bist doch schon so hübsch genug", kommentiert ein weiterer User das Bild. Und das sehen die meisten Fans von Verona ähnlich. Ende April wird die Moderatorin immerhin 50 Jahre – doch mit ihren stets strahlenden Auftritten ist ihr das Alter einfach nicht anzumerken. Verona hat's also eigentlich gar nicht nötig, auf Photoshop zurückzugreifen. Lustig ist die Panne aber auf jeden Fall …