Philipp Lahm hört im Sommer mit dem Fußball auf

Philipp Lahm hört im Sommer mit dem Fußball auf
Philipp Lahm - hier noch im Nationalmannschafts-Trikot - kehrt dem Fußball bald den Rücken © Oleh Dubyna/Shutterstock.com, SpotOn

WM-Held macht Schluss

Seit dem späten Dienstagabend ist es offiziell: Einer von Deutschlands liebsten Fußballhelden wird bald die Schuhe endgültig an den Nagel hängen. In einem Interview mit dem Ersten bestätigte Philipp Lahm (33) seinen Rücktritt zum Saisonende im Mai. Bereits zuvor war über ein vorzeitiges Karriereende Lahms spekuliert worden. Eigentlich hätte der Star noch bis 2018 einen Vertrag beim FC Bayern München gehabt.

Nachdem Lahm bereits 2014 - unmittelbar nach dem WM-Sieg - seine Karriere in der Nationalmannschaft beendet hatte, scheint es gut möglich, dass der 33-Jährige ab dem Sommer vorerst vollends von der Bildfläche verschwindet. Denn auch ein offizielles Amt beim FC Bayern will Lahm nicht übernehmen. Nach Gesprächen mit dem Klub habe er für sich beschlossen, "dass es nicht die richtige Zeit ist, direkt beim FC Bayern wieder einzusteigen", zitiert das Portal "spox.com" den 1,70 Meter großen WM-Helden.

Immerhin dürfte Lahm dann mehr Zeit für seine Lieben haben. Seit 2010 ist Lahm mit seiner Frau Claudia verheiratet, im August 2012 kam der gemeinsame Sohn Julian zur Welt. Der 33-Jährige bezeichnete sich selbst in der Vergangenheit als "Familienmensch", der eng mit seiner bayerischen Heimat verwurzelt ist.

spot on news