Ab 27.01.2022 im Kino zu sehen

Philip Seymor Hoffmans (†) Sohn Cooper debütiert als Schauspieler in Licorice Pizza

Licorice Pizza mit Alana Haim und Cooper Hoffman
Alana Haim und Cooper Hoffman geben beide ihr Schauspieldebüt in „Licorice Pizza“ © © 2021 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. All Rights Reserved.

Von Mireilla Zirpins

Er ist seinem Papa wie aus dem Gesicht geschnitten: Cooper Hoffman, Sohn des 2014 tragisch verstorbenen Philip Seymour Hoffman und der Kostümdesignerin Mimi D’Donnell. Nun gibt er sein Schauspieldebüt in Paul Thomas Andersons wundervollem Seventies-Film „Licorice Pizza“. Und eins kann man schon sagen: Das Talent vom Papa hat Cooper Hoffman auch geerbt.

Cooper Hoffman hat eine enorme Präsenz - und das bei seiner ersten Hollywood-Rolle!

Es ist neben der frappierenden Ähnlichkeit vielleicht dieses Verletzliche in einer eher bulligen Erscheinung, das den beim Dreh erst 17-jährigen Cooper mit seinem mit nur 46 Jahren verstorbenen Papa verbindet. Und doch ist nach wenigen Szenen klar: Gleich in seinem ersten Film, der sofort eine Sensationshauptrolle ist, hat Cooper Hoffman einen ganz eigenen Stil, eine besondere Persönlichkeit. Er spielt den 15-jährigen, frühreifen Gary Valentine, der im Kalifornien des Jahres 1973 ein Kinderstar ist. Ach, nicht nur Fernsehstar, sondern auch findiger Geschäftsmann wie unser Video zeigt.

Filmszene mit Cooper Hoffman & Alana Haim
01:05 Min

Filmszene mit Cooper Hoffman & Alana Haim

Spielt einen frühreifen Teenie in den 70ies: Cooper Hoffman

Philip Seymour Hoffmans Sohn Cooper debütiert im Film Licorice Pizza
Philip Seymour Hoffman 2013 mit dem kleinen Cooper Hoffman bei einem Basketballspiel im New Yorker Madison Square Garden. © getty/James Devaney/WireImage, SpotOn

Bei einem Fotoshooting verliebt er sich in eine junge Frau namens Alana Kane. Die ist gut zehn Jahre älter als er, weiß aber viel weniger, was sie will im Leben und wohnt mit Mitte 20 noch zusammen mit ihren Schwestern bei ihren Eltern. Alana wird ganz zauberhaft gespielt von Naturtalent Alana Haim, der jüngsten der drei Schwestern der Indie-Band Haim, die hier wie Cooper Hoffman ihr Kinodebüt gibt - zusammen mit den Eltern Haim und ihren Schwestern, die allesamt die Familie der Film-Alana spielen.

Paul Thomas Anderson hat das Drehbuch nicht für Cooper geschrieben, sondern für Alana Haim

Das Drehbuch wurde für Alana Haim geschrieben. Cooper Hoffman passt aber ebenso perfekt
Das Drehbuch wurde für Alana Haim geschrieben. Cooper Hoffman passt aber ebenso perfekt. © AP

Für Alana Haim hat Paul Thomas Anderson („There Will Be Blood”) das Drehbuch geschrieben. Sie hatte er schon in diversen Haim-Musikvideos inszeniert. Aber Cooper Hoffman macht seine Sache ebenfalls so gut, dass man denken könnte, dass der Regisseur auch ihn bereits im Kopf gehabt hätte. Schließlich kannte er Cooper schon, seit er geboren wurde: Paul Thomas Anderson war sehr eng mit seinem Vater befreundet, Philip Seymour Hoffman spielte in vielen seiner Filme mit: „Boogie Nights“, „Magnolia“, „Punch Drunk Love“, „The Master“. Der kleine Cooper spielte mit Paul Thomas Andersons Kindern. Gemeinsam drehten bei Andersons daheim Spaßfilmchen. Aber das sollte bis dahin Cooper Hoffmans einzige Filmerfahrung bleiben.

Und Anderson castete erst andere junge Schauspieler, die ihm viel zu trainiert und zu ehrgeizig waren. Am Ende schickte er Cooper Hoffman das Script. Der wollte eigentlich nie Schauspieler werden wie sein Papa, sondern maximal Regie führen. Bei einer Leseprobe leckte er Blut und wollte die Rolle ganz dringend. Nach einigen Probeaufnahmen war Anderson überzeut, dass die Chemie stimmt und Cooper gleich beim ersten Mal eine Hauptrolle schafft. Und wie er das schafft!

Leo DiCaprios Papa George spielt auch mit in „Licorice Pizza“

Übrigens ist „Licorice Pizza“ ein Family&Friends-Film: Neben den beiden jüngeren Schwestern von Cooper Hoffman spielt Paul Thomas Andersons Familie mit – Partnerin Maya Rudolph plus Kinder. Und auch Leo DiCaprios Papa George ist mit einem herrlichen Cameo-Auftritt von der Partie – mit Ende 70 zum ersten Mal auf der Leinwand. Er vertickt in einem Perückenshop Wasserbetten – hat er eigenen Angaben zufolge wirklich früher getan – und bringt Gary Valentine auf die Idee, groß in den Wasserbettenhandel einzusteigen.

Kinotrailer Licorice Pizza
02:25 Min

Kinotrailer Licorice Pizza

Cooper Hoffman und Alana Heim spielen sich im Sturm in die Herzen

Sie merken schon, dass klingt alles total verrückt, ist aber so lässig und herzlich erzählt, dass es eine Wonne ist. Sean Penn (als echt unsympathischer Star des alten Hollywood Jack Holden, der natürlich an William Holden erinnert) und Tom Waits als Regisseur Rex Blau, in dem manche John Huston erkennen, haben herrlich überdrehte Gastauftritte. Und erst Bradley Cooper, der mit großem Spaß in zu engen 70ies-Hosen den notgeilen Friseur und Lover Barbra Streisands mimt. Wer die 1970er erlebt hat, selbst als Kind, oder die Filme des Old und New Hollywood aus dieser Ära gesehen hat, wird „Licorice Pizza“ lieben. Und Cooper Hoffman und Alana Haim spielen sich mit ihrem gemeinsamen Spielfilmdebüt sowieso in alle Herzen. Versprochen!