Pflegeprodukte fürs Wochenbett: Amy Schumer kooperiert mit Frida

Pflegeprodukte fürs Wochenbett: Amy Schumer kooperiert mit Frida
Amy Schumer sorgt sich um das Wohl von Müttern © WENN.com, WENN

Comedian Amy Schumer erleichtert frisch gebackenen Müttern das Leben nach der Geburt mit einer Reihe von Pflegeprodukten.

Erst vor wenigen Wochen brachte Schauspielerin Amy Schumer (38, 'I Feel Pretty') ihr erstes Kind auf die Welt und damit wurde auch ihr Interesse an der Welt der Pflegeprodukte für Babys und frisch gebackene Mütter geweckt. Jetzt hat sich Amy sogar mit der Firma Frida zusammengetan, um unter den Namen Frida Mom eine Reihe von Pflegeprodukten für Frauen herauszubringen, die ein Kind zur Welt gebracht haben.

Das Essential Kit von Amy Schumer

"Nichts kann dich auf die Geburt eines Kindes vorbereiten und was danach kommt. Ich bin dankbar für Frauen wie Chelsea Hirschhorn, Gründerin und CEO von Fridababy und Frida Mom, die erschwingliche Produkte kreieren, damit sich Frauen nach der Geburt wie Menschen fühlen können bei dem Versuch, Menschen großzuziehen", erklärt Amy Schumer über ihr neues Projekt im 'People'-Interview.

Zu den Produkten zählen Instant-Eis-Maxi-Pads, heilsamer Schaum und Netzunterwäsche. Jedes Teil der Serie kann einzeln erworben oder in einem 'Postpartum Recovery Essentials Kit'. Der Erlös aus der Frida Mom Kollektion kommt Jessica Seinfelds GOOD+Stiftung zugute, die bedürftige Familien mit den notwendigen Produkten für junge Mütter versorgt.

Schwere Schwangerschaft

Amy Schumer brachte ihr erstes Kind mit Ehemann Chris Fischer im Mai dieses Jahres zur Welt. Nach einer schweren Schwangerschaft, während der sie unter extremer Übelkeit litt, ist sie nun wieder auf den Beinen. "Meine Schwangerschaft war so schlimm, dass sich mein Kaiserschnitt fast wie ein Kinderspiel angefühlt hat. Mir ging es hinterher gut. Jetzt habe ich das Gefühl, dass ich alles tun kann. Es war zum Brechen, buchstäblich", blickte Amy Schumer auf ihre Schwangerschaft zurück.

© Cover Media