Penélope Cruz: Ihre Kinder Luna und Leo sind ihre Priorität

Penélope Cruz: Muttersein ändert alles
Penélope Cruz © BANG Showbiz

Penélope Cruz verrät, dass sich ihr Leben um 180 Grad gedreht hat, als sie Mutter wurde

Die Oscar-Gewinnerin zieht gemeinsam mit ihrem Ehemann Javier Bardem die Kinder Luna (5) und Leo (8) groß. Ihre Prioritäten hätten sich seitdem komplett verschoben. "Wenn du Mutter bist, ändert sich alles. Wenn ich ein Projekt lese, sind die ersten Sachen, die ich mir jedes Mal anschaue, die Termine und die Location. Ich versuche, im Sommer mehr zu arbeiten. Manchmal packen sie auch all meine Sachen zusammen, wie den Film, den ich gerade mit Olivier Assayas mache. Meine Familie ist stets zusammen, also musst du einen Weg finden, der funktioniert. Meine größte Priorität ist es, meine Kinder großzuziehen, aber dieser Job macht es glücklicherweise einfacher, weil ich nicht die ganze Zeit arbeite. Du drehst, aber danach hast du auch viel Freizeit, was ein großer Segen ist", zeigt sich Penélope dankbar.

Im Gespräch mit "Collider" verrät die Schauspielerin, dass sie gerne in den Regiestuhl wechseln würde. "Ja, das ist etwas, über das ich jeden einzelnen Tag, seit ich 16 war, nachgedacht habe, und ich weiß, dass ich es eines Tages tun werde", erklärt sie. Gerade sei dafür jedoch "nicht der richtige Zeitpunkt". Die 44-Jährige führt aus: "Meine Kinder sind klein und ich arbeite weniger als zuvor. Aber in ein paar Jahren versuche ich vielleicht, das zu tun."


BANG Showbiz