Peer Kusmagk und Janni Hönscheid: Diebe klauten Weihnachtsgeld von Emil-Ocean

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid mit ihrem Sohn Emil-Ocean
Waren während des Einbruchs im Urlaub: Peer Kusmagk und Janni Hönscheid mit ihrem Sohn Emil-Ocean. © imago/Future Image, SpotOn

Nach Einbruch: Bekommt Emil-Ocean kein Geschenk?

Was für eine böse Überraschung! Peer Kusmagk (43) und seine Familie sind während ihres Winterurlaubs Opfer eines Einbruchs geworden. Die Täter stiegen offenbar durch ein aufgehebeltes Fenster, durchwühlten die Potsdamer Wohnung und rissen Weihnachtsgeschenke auf. Jetzt verraten Peer und Ehefrau Janni Hönscheid (28), wie es ihnen nach dem Einbruch geht. 

"Janni hatte einen Schock"

So etwas wünscht sich vor kurz Weihnachten niemand! "Wir waren für ein paar Tage in den Alpen und als wir beim Heimkommen die Tür aufgeschlossen haben, war alles verwüstet", bestätigt Peer Kusmagk den Einbruch gegenüber RTL.de. "Janni hatte einen Schock und fragte als Erstes, ob wir das so hinterlassen haben. Es sah wirklich schlimm aus und wir hatten zunächst Angst, dass die Einbrecher noch im Haus sein könnten."

Es seien keine Objekte gestohlen worden, aber Bargeld. Von diesem sollte für Söhnchen Emil-Ocean (1) das Weihnachtsgeschenk gekauft werden, sagt Peer. Dass fremde Menschen in ihrem Haus waren und alles durchwühlt haben, kann das Paar so schnell nicht vergessen. "Wir sind gerade dabei, gemeinsam mit der Kriminalpolizei unser Sicherheitskonzept zu optimieren", erklärt der Radiomoderator. Das Weihnachtsfest will die Familie jetzt nicht mehr zu Hause feiern, sondern die Feiertage am Meer verbringen: "Weil uns das immer am meisten Frieden gibt." 

spot on news/RTL.de