Peer Kusmagk und Janni Hönscheid: Die ersten Bilder ihrer romantischen Hochzeit am Strand

Jannis und Peers Traumhochzeit am Strand
00:26 Min Jannis und Peers Traumhochzeit am Strand

Jetzt sind Peer Kusmagk und Janni Hönscheid Mann und Frau

Es hat am Strand gefunkt, jetzt haben sich die beiden an diesem magischen Ort ewige Liebe geschworen. 2016 lernten sich Peer Kusmagk (43) und Janni Hönscheid (28) in der RTL-Nackt-Dating-Show "Adam sucht Eva - Promis im Paradies" kennen und lieben. Ein Jahr später besiegelten die zwei ihren Bund still und heimlich mit ihrer standesamtlichen Hochzeit. Die Geburt von Sohnemann Emil-Ocean (1) setzte dem Glück die Krone auf. Und auch 2018 dürfte den zweien so schnell nicht mehr aus dem Kopf gehen. Am Ostsee-Strand von Heiligenhafen hat sich das Traumpaar jetzt in einer großen Zeremonie noch einmal das Ja-Wort gegeben.

Sie feierten buddhistisch

Die freudigen Neuigkeiten verkündeten Janni und Peer über die Seite ihrer Hochzeitslocation bei Instagram. Auf dem Account von "Beachmotels" tauchte Anfang Dezember ein Bild auf, das das Duo in Hochzeitsrobe vor dem Sonnenuntergang am Strand zeigt. "Endlich dürfen wir das Geheimnis lüften. Peer und Janni Kusmagk haben bei uns ihre Traumhochzeit gefeiert", heißt es in der Bildunterschrift.

Wie VIP.de auf Nachfrage bei Janni und Peer erfuhr, haben sich die beiden den Wunsch einer buddhistischen Trauungszeremonie erfüllt. "Wir machten uns Gedanken, was genau wollen wir da eigentlich feiern, was versprechen wir uns und welcher Lebensstil beziehungsweise welche Rituale werden uns als Paar im Alltag eigentlich wirklich die Kraft geben, um lebenslang füreinander da zu sein." Die zwei hätten erkannt, dass sie am meisten mit den buddhistischen übereinstimmen: "Geduld, sinnvolles Verhalten und Großzügigkeit spielen eine wichtige Rolle und es gibt keine Gottheit. Stattdessen erinnert uns die Meditation immer wieder daran, dass man sein Leben jederzeit selbstbestimmt in den eigenen Händen hält."

Die romantischen Bilder der Trauungszeremonie sehen Sie im Video.

Janni und Peer feierten OHNE Gäste

Den wohl schönsten Tag ihres Lebens verbrachten die Frischvermählten übrigens ganz alleine. Ja, richtig gehört, es waren KEINE Gäste eingeladen - aus einem besonderen Grund: "Für eine Zeremonie ohne Gäste haben wir uns entschieden, weil wir diesen Moment wirklich für uns genießen wollten. Ohne Organisationsstress und ohne den Druck, es allen recht machen zu müssen." Nur Sohnemann Emil-Ocean durfte am Glück seiner Eltern teilhaben.

Auch in die Flitterwochen geht's zu dritt. Im Januar 2019 soll es nach Mauritius gehen.

Deshalb sind die beiden so unzertrennlich

Es kann tatsächlich als kleines Wunder beschrieben werden, dass Janni und Peer Ringe getauscht haben, schließlich sind sie das erste deutsche Paar, dass sich in einem Reality-Format kennengelernt hat und vor den Traualtar getreten ist. "Unser Liebesgeheimnis ist der Respekt, den wir - nicht nur dem Gegenüber - sondern auch uns selbst entgegenbringen", erklärten die zwei, "wir haben gelernt, dass man für jemand anderen ein Lebensfreund sein kann, sich liebt, miteinander lacht, miteinander weint, plant, träumt und eine Familie gründet." Bei den beiden scheint einfach alles zu stimmen.