Pavarotti: Duetts mit Bono, Sting und vielen mehr veröffentlicht

Pavarotti: Duetts mit Bono, Sting und vielen mehr veröffentlicht
Pavarotti und Bono © BANG Showbiz

Pavarottis Duetts mit Künstlern wie Bono, Sting und James Brown werden zum ersten Mal veröffentlicht.

Das Plattenlabel 'Decca Records' wird sechs Live-Auftritte des verstorbenen italienischen Opernsängers veröffentlichen, die er gemeinsam mit vielen weltbekannten Rock- und Soul-Stars performte. Dieser besondere Release kommt zeitnah mit Ron Howards Film über den Star, der mit bürgerlichem Namen Luciano Pavarotti hieß und 2007 im Alter von 71 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs starb. Der Film soll noch nie gesehenes Material von Konzerten und privaten Interviews zeigen. Die Duetts sind von den 'Pavarotti And Friends'-Charity-Konzerten, die in Modena, Italien - dem Heimatort des Tenors - stattfanden und zwischen 1992 und 2003 gemeinnützige Organisationen wie 'War Child' und viele mehr unterstützte.

Dort legte Pavarotti u.a. mit U2-Frontmann Bono eine Interpretation von Schuberts 'Ave Maria' dar. Mit der Soul-Legende James Brown ist außerdem das Duett 'It's A Man's Man's Man's Word' zu hören, ebenso wie das Lied 'When We Dance', welches er mit dem ehemaligen Police-Star Sting performte. Rebecca Allen, eine Sprecherin von 'Decca Records' sagte in einem Statement: "Diese Duetts sind eine wundervolle Erinnerung an Pavarottis humanitäre Seite. Er nutzte seinen Bekanntheitsgrad und seine Kunst, um anderen Menschen zu helfen und war in der Lage, die besten und beliebtesten Sänger für einen guten Zweck zusammen zu trommeln."

BANG Showbiz