Patrick Swayze (†57): Ist „Dirty Dancing“-Star der Papa von Jason Whittle?

Hatte der "Dirty Dancing"-Star einen geheimen Sohn?
Hatte der "Dirty Dancing"-Star einen geheimen Sohn? © imago/SKATA, imago stock&people

45-Jähriger soll von Patrick Swayze abstammen

Offiziell hat der 2009 verstorbene Schauspieler Patrick Swayze (†) keine Kinder hinterlassen. Doch es gibt einen Mann, der angeblich sein geheimer unehelicher Sohn sein soll. Doch wer ist dieser Jason Whittle überhaupt?

Dieser ehemalige NFL-Profi ist angeblich mit dem Filmstar verwandt

Der Ex-NFL-Star ist 45 Jahre alt, lebt im US-amerikanischen Missouri. Die rätselhafte Geschichte des Mannes gelang erstmals im Juli 2017 in den Fokus der Öffentlichkeit. Damals berichtete das „Globe Magazine“ von Jasons Mutter, Bonnie Kay. Diese soll auf ihrem Totenbett gesagt haben, dass die „Dirty Dancing“-Legende der Vater Jasons sei. Vor diesem Bericht wusste der ehemalige Sportler nichts über die Identität des Mannes, der ihn gezeugt hat.

Angeblich durch One-Night-Stand entstanden

Angeblich soll Jasons Mutter einen One-Night-Stand mit dem „Ghost“-Star gehabt haben. Davon, dass er dabei einen Sohn gezeigt hatte, soll Patrick Swayze nichts gewusst haben. Brisant daran ist, dass Jasons Geburt nur Monate vor Patricks Hochzeit mit Lisa Niemi stattfand. Laut Artikeln aus dem Jahr 2019 soll Jason Anstalten gemacht haben, die Vaterschaft per DNA-Test nachzuweisen. Wie die Webseite „All Vipp“ berichtet, gibt es seitdem jedoch keine bestätigte Quelle, die über das Resultat eines solchen Tests informiert ist.

Der Fall des angeblichen Sohnes bleibt ominös

Unterm Strich bleibt die Story des geheimen Sohns eine unbestätigte. Bis auf die Ähnlichkeit und den angeblichen Wortlaut der Mutter Jasons gibt es kaum etwas, das die Geschichte stützt. (nos)