Patricia Blanco: Neue Brust-OP endet in einer Katastrophe

Erschreckendes Ergebnis

Eigentlich wollte Patricia Blanco (47) ihre Brüste nur straffen lassen. Doch der Eingriff endete in einer Katastrophe. Nach der Schönheitsoperation sind schwere Komplikationen eingetreten. 

Aus Patricia Blanco wurde ein neuer Mensch

Zuletzt war Patricia Blanco in der RTL-Show 'Adam sucht Eva' zu sehen - und zwar splitternackt. Zu dem Zeitpunkt hatte sie bereits Implantate und eine Busenstraffung machen lassen. Trotzdem ist die Tochter von Roberto Blanco nicht zufrieden. "Ich würde gerne ein ausgeschnittenes Kleid ohne BH anziehen", erklärt sie im Interview mit 'RTL Exclusiv' kurz vor dem Eingriff.

Seit ihrem drastischen Gewichtsverlust und der zahlreichen OPs ist aus Patricia Blanco ein neuer Mensch geworden. Damals wog sie über 100 Kilo und scherte sich nicht um ihr Äußeres. "Das halbe Leben lang konnte ich nicht anziehen, was ich will. Habe mich nie um meinen Körper gekümmert. Dann sei es mir doch vergönnt nach dieser harten Arbeit noch eine kleine Korrektur durchzuführen." Da ahnte sie noch nicht, dass diese kleine Korrektur in einer großen Katastrophe enden würde...