Patricia Blanco: Endlich fertig

Patricia Blanco: Endlich fertig
Patricia Blanco © BANG Showbiz

Patricia Blanco hat endlich mit ihren Schönheits-OPs abgeschlossen.

Die Tochter von Schlager-Star Roberto Blanco wollte sich eigentlich für ihr beeindruckendes Durchhaltevermögen belohnen: Nachdem sie 60 Kilo abgenommen hatte, plante Patricia, ihre Brüste straffen zu lassen. Doch plötzlich folgte der Schock: Die Ärzte stellten fest, dass ihre Brustwarzen abgestorben waren und mussten notoperieren. Und auch nach der erfolgreichen OP war das Leiden noch nicht vorbei. "Den schlimmsten Zustand - da bin ich froh, dass er [Patricias Partner Radiomoderator Andreas Ellermann] den nicht gesehen hat", erklärt sie im Interview mit RTL, "Als das entfernt worden war, hatte ich da zwei Löcher und habe jeden Tag das Innenleben meines Busens gesehen. Irgendwelches Geglibber - ich möchte da gar nicht ins Detail gehen. Das musste man jeden Tag säubern."

Nun hat Patricia jedoch den letzten rekonstruktiven Eingriff hinter sich gebracht und ist zufrieden mit dem Ergebnis. Und auch die Sorgen um ihren Freund waren unberechtigt wie dieser dem Fernsehsender nochmal bestätigt. Auf die Frage, ob ihn das Zwischenergebnis zu irgendeinem Zeitpunkt störte, erklärt Andreas: "Nein, ich fand ja ihren Charakter toll, ich fand sie so als Person toll und wir ergänzen uns sehr gut. Es kommt nicht darauf an."

BANG Showbiz