Paris Jackson unterstützt Opfer des Hurrikans Maria

Metropolitan Museum of Art Costume Institute Gala - Rei Kawakubo/Comme des Garcons: Art of the In-Between - Arrivals - New York City, U.S. - 01/05/17 - Paris Jackson. REUTERS/Lucas Jackson
Paris Jackson © REUTERS, LUCAS JACKSON, LJ/HB

Paris Jackson stellt ihre Hilfsbereitschaft unter Beweis

Paris Jackson (19) hat das große Herz ihres Vaters geerbt. Popstar Michael Jackson (†50, 'Thriller') setzte sich zeitlebens intensiv für die Ärmsten der Welt ein - nun führt die angehende Schauspielerin ('Star') sein Erbe fort. Schon am Freitag [20. Oktober] war Paris nach Aguadilla in Puerto Rico gereist, um die Betroffenen des Hurrikans Maria zu unterstützen. Dabei verteilte sie laut 'People.com' Hilfsgüter in Schulen, wie etwa Rucksäcke, die mit Wasserfiltern und Solarlichtern ausgestattet waren.

Anzeige:

Hilfe für Hurrikan-Opfer

Auf Instagram veröffentlichte Paris Jackson jetzt Fotos von ihrem Besuch. Auf einem ist sie mit einem kleinen Jungen zu sehen, dem sie vorliest, ein anderes zeigt sie mit einer Gruppe von Kids. "Ich habe heute neue Freunde gefunden", beschrieb das Model die Bilder. "Fühlt sich gut an, mit diesen Lichtgestalten auf einer Ebene zu sein. Was für kleine Freudenbündel!"

Paris Jackson ungeschminkt auf dem roten Teppich
Paris Jackson ungeschminkt auf dem roten Teppich 00:00:45
00:00 | 00:00:45

Paris Jackson ist aber nicht der einzige Promi, der sich der Hilfe der Naturkatastrophen-Opfer der vergangenen Wochen verschrieben hat. So veranstalteten Jennifer Lopez und Jay-Z jeweils Konzerte, um Spenden für die Betroffenen zu sammeln. Bei J.Los TV-Gig 'One Voice: Somos Live! A Concert for Disaster Relief' kamen dabei fast 30 Millionen Euro zusammen, Jay-Z konnte mit seinem 'Tidal X: Brooklyn'-Konzert immerhin 3,1 Millionen Euro in die Kassen spülen.

Cover Media