Plötzlicher Location-Wechsel

Paris Hilton ändert Hochzeitsplanung eine Woche vor dem Jawort

Paris Hilton hat ihre Hochzeitspläne geändert.
Paris Hilton hat ihre Hochzeitspläne geändert. © imago images/APress, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Paris Hilton möchte sich an einem anderen Ort trauen lassen

Nur eine Woche vor ihrer Hochzeit mit Carter Reum am 11. November hat Paris Hilton den Ort ihrer Trauung geändert. Ursprünglich wollten sich die 40-jährige Hotelerbin und ihr Verlobter in der „Good Shepherd Church“ in Beverly Hills das Jawort geben. Doch in letzter Minute soll die Braut laut „Page Six“ diesen Plan umgeworfen haben.

Doch keine Trauung in der Kirche

Ein zur Hochzeit eingeladener Gast verriet dem Online-Portal gegenüber, dass die Trauung und der anschließende Empfang jetzt auf dem Anwesen von Paris’ verstorbenem Großvater Barron Hilton in Bel-Air stattfinden sollen. „Ursprünglich wollten sie in der Kirche heiraten, aber sie haben es vor einer Woche oder so geändert", so der Hochzeitsgast.

Um ein Höchstmaß an Privatsphäre zu gewährleisten, wurde bereits auf den im Oktober verschickten Einladungen kein Ort für die Trauung angegeben. Auch auf den neuen Einladungen, die am 3. November verschickt wurden, sind keine Adressen angegeben. „Neue Mail-Einladungen wurden [am Mittwoch] verschickt, um die Teilnahme zu bestätigen, aber es sind immer noch keine Adressen angegeben", so der Insider. Im Vorfeld war allerdings bereits durchgesickert, dass der Empfang nach dem Jawort auf Barron Hiltons Anwesen geplant sei. Laut der Quelle sollen Paris und Carter dort nun auch getraut werden.

Genug Platz ist jedenfalls vorhanden. Die Villa in Bel-Air ist 15.000 Quadratmeter groß. Sie war 60 Jahre lang im Besitz des Hotelmagnaten, bevor sie im Mai an den ehemaligen Google-Chef Eric Schmidt verkauft wurde.

Im Video: Paris Hiltons Junggesellenabschied in Las Vegas

Paris Hiltons Junggesellenabschied in Las Vegas
00:33 Min

Paris Hiltons Junggesellenabschied in Las Vegas

Mitte Oktober feierte Paris Hilton ihren Junggesellinnenabschied in Las Vegas mit einer großen Sause, wie wir oben im Video zeigen.

Auch für die Hochzeit gilt: Nicht kleckern, sondern klotzen. Drei Tage lang wollen Paris und ihr Carter, der ihr an ihrem 40. Geburtstag den Antrag machte, ihre Liebe mit Familie und Freunden ausgiebig feiern. Dabei wird die Braut „eine Menge Kleider, wahrscheinlich zehn“ tragen, wie Paris in der Talkshow von Jimmy Fallon ausgeplaudert hat. Das Hochzeitsspektakel wird für Paris’ TV-Serie „Paris In Love“ mitgefilmt. (csp)