Pamela Anderson: Die Serie ‘Pam & Tommy’ interessiert sie nicht

Pamela Anderson: Die Serie ‘Pam & Tommy’ interessiert sie nicht
Pamela Anderson © BANG Showbiz

Pamela Anderson wird sich ‘Pam & Tommy’ niemals ansehen.

Die 54-jährige ehemalige ‘Baywatch’-Darstellerin ist die Hauptfigur der Hulu-Serie, die den Diebstahl und die unerlaubte Veröffentlichung eines Sex-Tapes zeigt, das sie 1995 mit ihrem damaligen Ehemann Tommy Lee gemacht hat. Ein Vorfall, der die Blondine bis heute verfolgt und der nun wieder in aller Munde ist.

Ein Insider sagte ‘E! Online’: "Pam wird sich die Hulu-Serie Pam & Tommy niemals ansehen. Der Einbruch war ein Albtraum. Dieser Einbruch ist das Einzige in ihrem Leben, das sie aus ihrem Leben streichen würde. Es verfolgt sie bis zum heutigen Tag." Der Insider bezeichnete die Serie, in der Lily James als Pamela und Sebastian Stan als Motley-Crue-Schlagzeuger Tommy zu sehen sind, als "schockierend" und fragte sich, warum Anderson noch keine Entschuldigung erhalten habe. "Das war eine sehr traumatische Zeit in ihrem Leben. Und es ist schockierend, dass sie es nachstellen. Anscheinend hat Pamela keine Privatsphäre verdient, weil sie ein Sexsymbol ist. Es ist ein trauriges Beispiel dafür, wie weit wir als Gesellschaft noch nicht gekommen sind. Wo sind die Entschuldigungen, die man Pam schuldet?"

Der Wissende behauptete jedoch weiter, dass das Biopic aufgrund anderer Verpflichtungen für Pamela, die seit mehreren Jahren eine engagierte Aktivistin ist, von geringer Bedeutung sei. "[Die Show] ist kaum auf ihrem Radar und sie konzentriert sich auf ihre Familie, Aktivismus und philanthropische Zwecke. Abgesehen von der Familie gibt es für Pam nichts Wichtigeres als die Dinge, die sie unterstützt."

BANG Showbiz