Pamela Anderson: Das denkt sie über 'Pam und Tommy'

Pamela Anderson: Das denkt sie über 'Pam und Tommy'
Pamela Anderson © BANG Showbiz

Pamela Anderson wird sich ‘Pam und Tommy’ niemals ansehen.

Die Hulu-Serie erzählt die Geschichte hinter dem Diebstahl und der Veröffentlichung des Sex-Tapes der 'Baywatch'-Darstellerin und ihres damaligen Ehemanns Tommy Lee - die beiden werden von Lily James bzw. Sebastian Stan gespielt - und eine Pamela nahestehende Quelle sagt, dass sie nicht vorhat, sich die Miniserie jemals anzusehen.

Der Insider erzählte 'Entertainment Weekly': "Ich weiß, dass sie sich das nie und nimmer ansehen wird. Nicht einmal in Jahren. Nicht einmal den Trailer." Sowohl Lily als auch die Chefs der Serie haben darüber gesprochen, wie sie Pamela wegen der Serie kontaktiert haben, aber keine Antwort erhalten haben. Auch der Insider bestätigt, dass die 54-Jährige mehrmals gefragt wurde - zuerst "vor Jahren", lange bevor die Dreharbeiten begannen, und dann noch einmal, als die Serie "in der Postproduktion" war.

Die Produzenten waren in der Lage, die Serie auch ohne Pamelas Erlaubnis zu produzieren, nachdem sie die Rechte an einem Artikel erworben hatten, der 2014 in der Zeitschrift 'Rolling Stone' veröffentlicht worden war. Der Wissende kritisiert die Behandlung der Schauspielerin jedoch. "Aber stellen Sie sich vor, wenn heute die Nacktbilder eines Prominenten veröffentlicht würden und Hollywood dann nicht nur das Verbrechen, sondern auch die Nacktbilder nachstellen würde - das würde nie passieren. In den 90er Jahren wurde Pamelas Körper von einem Richter als öffentliches Eigentum eingestuft. Es stand außer Frage, dass das Video gestohlenes Eigentum war, aber das Gericht entschied, dass es kein Privateigentum war, weil ihr Körper der ganzen Welt gehörte."

BANG Showbiz

weitere Stories laden