Paloma Faith: Schmerzen nach der Geburt

Paloma Faith: Schmerzen nach der Geburt
Paloma Faith © BANG Showbiz

Paloma Faith hat Schmerzen nach der Geburt.

Die 'Only Love Can Hurt Like This'-Interpretin ist vor ein paar Tagen zum zweiten Mal Mutter geworden. Doch das macht ihr ordentlich zu schaffen. Denn wegen einer Verstopfung in den Brüsten kann ihr Baby nicht genügend Muttermilch heraussaugen, was sehr schmerzhaft für die Sängerin ist. Zu einem Selfie schrieb sie jetzt auf Instagram: „Das macht der Milcheinschuss mit dir. Der macht dich fertig. Jetzt sind auch noch meine Nippel gerissen." Zudem sei sie aktuell sehr emotional. Doch der Arzt habe ihr bereits Entwarnung gegeben, dass sich die Verstopfung bald lösen könnte: „Hoffentlich lande ich davor nicht in der Notaufnahme. Dieser Schmerz ist echt auf einem anderen Level.“ Schon kurz vor der Geburt erklärte sie: „Meine Nippel stehen in Flammen. Ich habe ein Liter Blut verloren und ich habe trotz Schmerzmittel Schmerzen.“

Auf Instagram schrieb sie kurz vor der bevorstehenden Geburt: „Ich glaube, so langsam haben es alle satt. Keine Wochenend-Zoom-Partys mehr, keine Motivation zu schreiben, zu malen, zu denken, zu komponieren, mit Freunden zu quatschen. Es ist alles etwas platt. So viele Leute sind gestorben und so viele Eltern könnten jetzt Lehrer werden hahaha (eigentlich nicht hahaha). Ich bin jetzt fast am Ende meiner Schwangerschaft und es fühlt sich aufregend an, ich habe sehr viel Glück, dass ich etwas habe, auf das ich mich fokussieren und freuen kann.“

BANG Showbiz