Palina Rojinski weiß woran man einen Vollidioten erkennt

Keine Dates mit Vollidioten: Palina Rojinski erkennt Warnsignale
Palina Rojinski geht das Dating entspannt an © Boesl/picture-alliance/Cover Images, WENN

Schauspielerin Palina Rojinski geht nicht mit Hans und Franz auf Dates, sondern weiß schon sehr genau, mit wem es potentiell gut laufen könnte. Im Alter lernt man eben dazu

Palina Rojinski (34) geht nicht oft auf Dates. Aktuell hat sie es ausnahmsweise einmal getan – und zwar mit Elyas M'Barek (37), mit dem sie in der romantischen Komödie 'Nightlife' in den Kinos zu sehen ist. Im wahren Leben ist Palina sehr wählerisch – auch weil sie weiß, was passen kann und was nicht.

Nur kein Druck

Im Gespräch mit der 'B.Z.' erklärt sie, dass sie nicht, wie man erwarten könnte, ununterbrochen von Männern in der Öffentlichkeit angequatscht wird: "Es ist jetzt nicht so, dass ich ständig in der U-Bahn angesprochen werde: 'Ey, du siehst voll nice aus, wollen wir Nummern tauschen?' So läuft das nicht. Wenn ich mich mit jemanden für ein Date treffe, kenne ich die Person schon ein bisschen, damit wird es sowieso nicht zu einem Desaster. Denn so viel Menschenkenntnis habe ich mit Mitte 30 schon, um mich nicht auf einen Vollidioten einzulassen." Viel Druck macht sich Palina ohnehin nicht, denn sie erwarte bei einem Date nicht, dass sie den Gegenüber heiraten könnte. Stattdessen lasse sie lieber alles auf sich zukommen und beobachte, wie das Date so läuft.

Palina Rojinski geht lieber essen

Auch auf Partys geht Palina nicht mehr so oft wie früher noch. Das hat aber weniger damit zu tun, dass ihre alten Knochen auf dem Dancefloor nicht mehr mitmachen, sondern dass die rothaarige Schönheit einfach sehr beschäftigt ist: "Ich arbeite sehr viel. Am Wochenende gehe ich lieber essen, anschließend vielleicht noch in eine Bar. Aber ich liebe es zu tanzen und in Berlin haben wir nun mal viele gute DJs und Partys. Hin und wieder ausgehen muss also mal drin sein, aber nicht mehr so oft und so lange wie früher."

© Cover Media