P. Diddy: Mit Naomi Campbell, Lupita Nyong'o und Whoopi Goldberg im Pirelli-Kalender

P. Diddy: Mit Naomi Campbell, Lupita Nyong'o und Whoopi Goldberg im Pirelli-Kalender
P. Diddy © Cover Media, CoverMedia
Anzeige:

Politisches Statement

P. Diddy (47) durfte sich für den Pirelli-Kalender in einer 'Alice im Wunderland'-Szenerie austoben.

Der Rapper ('Missing You') wurde von dem neuen Chefredakteur der britischen 'Vogue', Edward Enninful, für den bekannten Kalender inszeniert. Der Redakteur wollte ein politisches Statement gegen Rassismus setzen und besetzte ausschließlich schwarze Stars. Neben P. Diddy sind unter anderem Lupita Nyong'o, Whoopi Goldberg und Djimon Hounsou verkleidet auf den Fotos zu sehen. Der Hip-Hop-Star posierte mit Supermodel Naomi Campbell und hatte sichtlich Spaß mit dem Thema des Fotoshootings.

"Wir sind die königlichen Henker", erklärte der Star der 'New York Times'. "Wenn wir das Zeichen bekommen, geht es los mit dem Köpferollen. Das werden die Leute auch denken, wenn sie die Bilder sehen. Aber natürlich auf eine positive Weise."

Edward Enninful fand 'Alice im Wunderland' perfekt für die heutige Zeit, denn wie Alice fühle man sich, als ob sich alles dreht. "Wenn man sich die Welt heute anschaut, dann haben wir doch alle das Gefühl, in ein Loch gefallen zu sein. Deshalb war es perfekt, 'Alice' für dieses Projekt neu zu erfinden, besonders, als ich wusste, wer alles mitmacht."

P. Diddy wird die Zeit vor der Kamera sicherlich nicht so schnell vergessen.

Cover Media