Ozzy Osbourne: Neue Musik ist rekordverdächtig!

Ozzy Osbourne: Neue Musik ist rekordverdächtig!
Ozzy Osbourne © BANG Showbiz

Ozzy Osbournes neues Album ist rekordverdächtig.

Der 70-Jährige Rocker musste aufgrund eines Unfalls im Januar und der daraufhin nötigen OP seine Live-Termine 2019 sowie 2020 verschieben. Seit der Operation erholt sich der Musiker nun von seinen Verletzungen, die er sich durch einen Fall an Genick, Hals und Schultern zugezogen hatte. Aber er arbeitet gleichzeitig auch an seinem neuen Album! Und wie er jetzt verriet, soll das sogar schon fertig sein! Im Interview mit 'The Sun' erklärte er jetzt: "Das Album war innerhalb von vier Wochen fertig gestellt. Ich habe zu Sharon gesagt, es fühlt sich für mich gar nicht an, als hätte ich ein Album gemacht, weil wir uns dieses Mal gar nicht deswegen angeschrien haben."

Erst vor ein paar Tagen hatte Osbourne gegenüber 'The Sun' über sein derzeitiges Verhältnis zu seiner Frau gesprochen, die er im Jahr 2016 betrogen hatte: "Wir machen alle Fehler. Ich bin glücklich, dass sie mich zurückgenommen hat. Manchmal sitze ich da und frage mich, 'was zum Teufel habe ich mir gedacht?' Ich werde nicht verstehen, warum es passiert ist, bis ich sterbe." Obwohl es ihm körperlich langsam wieder besser geht, zweifelt der Sänger immer wieder: "Das deprimierende daran ist, dass ich denke, 'Werde ich je wieder sauber gehen können? Werde ich je wieder performen können?'" Fortschritte mache er nur sehr langsam. "Ich denke mir, ach komm schon. Mein Termin ist im Januar, ich bete zu Gott, ich werde hier noch verrückt. Wir drücken die Daumen."

BANG Showbiz