VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Oscars: Doch kein Preis für den Publikumshit bei den Academy Awards 2019

Bei den 91. Oscars soll es doch keine Blockbuster-Kategorie geben
91. Oscars - es wird doch nicht alles anders bei den Academy Awards 2019 © picture-alliance / SCHROEWIG/Gra, SCHROEWIG/Graylock

Oscar-Rückzieher: Die Academy hat es sich anders überlegt

Bereits bei der 91. Oscar-Verleihung im Jahr 2019 sollte es eine neue Kategorie geben, in der populäre Filme geehrt werden sollten. Dadurch hätten Superhelden-Blockbuster oder andere Kassenschlager größere Chancen gehabt, einen Goldjungen abzustauben. Doch daraus wird vorerst nichts. Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences, die jährlich die Academy Awards ausrichtet, wird den neuen Preis erst einmal nicht einführen.

Es wird doch nicht alles anders bei den Oscars

"Es gab eine Vielzahl an Reaktionen auf die Einführung einer neuen Auszeichnung, und wir erkennen die Notwendigkeit für weitere Diskussionen mit unseren Mitgliedern", heißt es in einem Statement von Academy-CEO Dawn Hudson am Donnerstag. Ob der Oscar für den Publikumshit später vielleicht doch noch eingeführt wird, blieb offen.

Oscar-Verleihung soll aber nur noch drei Stunden lang sein

Die Begrenzung der Gala auf drei Stunden solle jedoch bestehen bleiben. Bislang dauerte die Vergabe der wichtigsten Preise der Filmbranche vier Stunden. Die Oscar-Verleihung findet 2019 am 24. Februar statt. Die Nominierungen werden am 22. Januar 2019 bekanntgegeben.

spot on news

weitere Stories laden