Oscars 2020: Das sind die großen Favoriten

Hier gibt's alle Facts zum Mitreden!
02:23 Min

Hier gibt's alle Facts zum Mitreden!

Der Oscar-Countdown läuft auf Hochtouren

Es ist die Nacht der Nächte: Von Sonntag auf Montag werden in Los Angeles bereits zum 92. Mal die begehrten, goldenen Trophäen vergeben. Bleibt nur noch die Frage zu klären, welche hochkarätige Prominenz sich im "Dolby Theatre" auch über einen "Academy Award" freuen darf. Eines kann man jetzt schon sagen: Die Frauen auf der Nominiertenliste in allen Kategorien sind defintiv in der Überzahl.    

Renée Zellweger gilt als heiße Favoritin

 Rene Zellweger zeigt sich elegant auf dem Roten Teppich.
Renée Zellweger bei der Filmpremiere zu "Judy". © imago images/Starface, Serge Arnal / Starface via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Insgesamt stehen dieses Jahr 62 Frauen für einen Oscar auf der Nominierungsliste - so viele wie noch nie. Rein rechnerisch stehen die Chancen auf eine weibliche Gewinnerin also gar nicht so schlecht. Absolute Favoritin in diesem Jahr ist Renée Zellweger: Für ihre Rolle in "Judy" hat sie bereits den "Golden Globe" und den "BAFTA" als beste Hauptdarstellerin gewonnen. Und wer weiß, vielleicht gesellt sich da ja bald ein kleiner Goldjunge für die "Beste Hauptdarstellerin" dazu.     

Joaquin Phoenix ist der männliche Favorit

Joaquin Phoenix  auf dem Roten Teppich.
Joaquin Phoenix bei den "British Academy Film Awards". © SplashNews.com

Und wie sieht es bei den Männern aus? Dort gilt Joaquin Phoenix für seine Rolle als Batman-Bösewicht "Joker" als großer Favorit. Der Oscar würde sicher schön zu seinem neu erworbenen "Golden Globe" und dem "BAFTA" passen. Wieso der Oscar eigentlich Oscar heißt und welches heiße Gerücht über der Veranstaltung kreist, das zeigen wir im Video.  

weitere Stories laden