Oscar-Verleihung: Das bereitet Viola Davis die größten Sorgen

Viola Davis: Das ist ihre größte Sorge vor der Oscar-Verleihung
Vor der Oscar-Verleihung stellt die Kleider-Frage für Viola Davis das größte Problem dar © Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect, SpotOn
Anzeige:

Typisch Frau?

Für ihre Nebenrolle im Drama "Fences" wurde Viola Davis (51, "How to Get Away with Murder") bereits mit einem Golden Globe ausgezeichnet. Nun könnte sogar ein Oscar winken. Die Nominierungen dafür werden zwar erst am 24. Januar bekanntgegeben, aber die 51-Jährige gilt schon jetzt als eine Favoritin für die begehrte Trophäe. Doch darüber macht sich die Schauspielerin noch keine Gedanken, geschweige denn um eine mögliche Dankesrede. Sie hat derzeit ein viel größeres Problem.

Davis macht nämlich das Outfit für die Verleihung noch massive Sorgen, wie sie im US-Frühstücksfernsehen "Good Morning America" verriet. "Ich arbeite gerade daran, in mein Oscar-Kleid zu passen - denn ich weiß, wie es aussieht", gab sie gegenüber Moderator Michael Strahan zu. Bis zum großen Abend hat die 51-Jährige aber zum Glück noch etwas Zeit. Die Academy Awards werden am 26. Februar in Los Angeles verliehen.

spot on news