Oscar-Nominierungen: Nichts ist besser als 'Joker'

Oscar-Nominierungen: Nichts ist besser als 'Joker'
Todd Phillips hat gute Chancen auf einen Oscar © Nicky Nelson/WENN.com/Cover Images, WENN

Regisseur Todd Phillips hat mit seinem Film 'Joker' einen riesigen Erfolg gefeiert. Elf Oscar-Nominierungen hat das Werk erhalten, mehr als jedes andere in diesem Jahr.

Joaquin Phoenix wie erwartet mit dabei

Wenig überraschend ist natürlich auch Joaquin Phoenix als bester Hauptdarsteller nominiert. Der Schauspieler konnte für seine Leistung in dem Streifen bereits den Golden Globe und den Critics' Choice Award einheimsen. Seine Chancen auf den Oscar stehen also gut. Dicht auf den 'Joker' folgen – ebenfalls wenig überraschend – Martin Scorseses 'Irishman', Quentin Tarantinos 'Once Upon a Time in Hollywood' und Sam Mendes' '1917' mit jeweils zehn Nominierungen.

Hier ist eine Übersicht der wichtigsten Nominierungen:

Bester Film:

Ford v Ferrari

The Irishman

Jojo Rabbit

Joker

Little Women

Marriage Story

1917

Once Upon a Time in Hollywood

Parasite

Bester Hauptdarsteller:

Antonio Banderas - Pain and Glory

Leonardo DiCaprio - Once Upon a Time in Hollywood

Adam Driver - Marriage Story

Joaquin Phoenix - Joker

Jonathan Pryce - The Two Popes

Beste Hauptdarstellerin:

Cynthia Erivo - Harriet

Scarlett Johansson - Marriage Story

Saoirse Ronan - Little Women

Charlize Theron - Bombshell

Renee Zellweger - Judy

Bester Nebendarsteller:

Tom Hanks - A Beautiful Day in the Neighborhood

Anthony Hopkins - The Two Popes

Al Pacino - The Irishman

Joe Pesci - The Irishman

Brad Pitt - Once Upon a Time in Hollywood

Beste Nebendarstellerin:

Kathy Bates - Richard Jewell

Laura Dern - Marriage Story

Scarlett Johannson - Jojo Rabbit

Florence Pugh - Little Women

Margot Robbie - Bombshell

Beste Regie:

Martin Scorsese - The Irishman

Todd Phillips - Joker

Sam Mendes - 1917

Quentin Tarantino - Once Upon a Time in Hollywood

Bong Joon Ho - Parasite

© Cover Media