Oscar-Gewinner Elton John: Mit Benefizparty fast 6 Millionen Euro eingesammelt

Oscar-Gewinner Elton John: Mit Benefizparty fast 6 Millionen Euro eingesammelt
Elton John hat wieder einmal Gutes getan © Adriana M. Barraza/WENN/Cover Images, WENN

Elton John wurde bei der Oscar-Verleihung zum doppelten Gewinner. Der Sänger gewann nicht nur eine Trophäe, sondern sammelte auch Unsummen für die AIDS-Hilfe.

Elton John (72) hat allen Grund zum Feiern. Der Sänger ('Tiny Dancer') durfte sich am Sonntagabend bei der Oscar-Verleihung seinen zweiten Oscar abholen — 'Gonna Love Me Again' aus seinem Biopic 'Rocketman' wurde als Bester Originalsong ausgezeichnet.

Eine lieb gewonnene Tradition

Gleichzeitig pflegte der Star eine mittlerweile lieb gewonnene Tradition und schmiss anlässlich des Höhepunkts der Preisverleihungs-Saison seine eigene Oscar-Party. Zum 28. Mal veranstaltete der Brite die AIDS Foundation Academy Awards Viewing Party, auf der geladene Gäste nicht nur auf Bildschirmen die Verleihung mitverfolgen, sondern auch gleichzeitig Gutes tun konnten. Während Elton mit Unterstützung von Superstars wie Model Heidi Klum und Musicalstar Billy Porter seine Party schmiss, wurde nämlich fleißig Geld für die AIDS-Stiftung des Musikers gesammelt.

Elton John hilft AIDS-Opfern

Umgerechnet kamen rund sechs Millionen Euro zusammen. Da machte es auch nichts, dass der Gastgeber zwischendurch mal schnell auf die eigentlich Verleihung fahren und seinen Oscar abholen musste. "Ein Abend wie dieser hilft uns, Leute daran zu erinnern, dass es noch ein weiter Weg ist, bis die AIDS-Epidemie besiegt ist", freute sich Elton John in seiner anschließenden Rede auf der Party und fügte hinzu: "Es schwuler Mann hat noch immer ein 27-fach erhöhtes Risiko, HIV zu bekommen, verglichen mit Hetero-Altersgenossen." Die Gäste auf der Party wurden mit Musik und Versteigerungen für den guten Zweck unterhalten.

So half unter anderem Schauspielerin Sharon Stone, zwei exklusive VIP-Tickets für eine bevorstehende Fashion-Kreuzfahrt von Versace unter die Leute zu bringen. Auch das weiße Yamaha-Klavier, welches im Film 'Rocketman' zu sehen ist, kam unter den Hammer — allerdings nicht, bevor Elton John nicht noch darauf gespielt hatte.

© Cover Media