Oprah Winfrey und Idris Elba: Gäste von Harry und Meghan

Oprah Winfrey arrives at St George's Chapel at Windsor Castle for the wedding of Meghan Markle and Prince Harry. Saturday May 19, 2018.  Ian West/Pool via REUTERS
Royal Wedding © REUTERS, POOL, UKPIX

Oprah Winfrey und Idris Elba waren unter den ersten Gästen

Fernsehmogulin Winfrey wurde am Samstag (19. Mai) um kurz vor 10 Uhr britischer Zeit dabei beobachtet, wie sie an der St. George's-Kapelle auf Schloss Windsor ankam, um bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle dabei zu sein. Schauspieler Idris Elba und seine Verlobte Sabrina Dhowre erschienen circa zur selben Zeit, fast zwei Stunden, bevor die offizielle Zeremonie beginnen soll. Weitere Stars, die auf der Gästeliste stehen und bereits angekommen sind, sind George und Amal Clooney, David und Victoria Beckham, James Blunt und seine Frau Sofia Wellesly, Joss Stone und Sir Elton John und David Furnish.

In der Zwischenzeit wurden die königlichen Titel bekannt gegeben, die das Hochzeitspaar nach ihrer Eheschließung tragen wird. Königin Elizabeth ernannte ihren 33-jährigen Enkel Harry zum Herzog von Sussex und nachdem er die 36-jährige ehemalige 'Suits'-Darstellerin geheiratet hat, wird sie den Titel Herzogin von Sussex tragen. Der Kensington-Palast verkündete die neuen Titel nur Stunden vor der Hochzeitszeremonie via Twitter. In dem Statement auf der Socal Media-Plattform heißt es: "Die Königin hatte heute die Ehre, Prinz Henry von Wales mit dem Titel Herzog ausstatten zu können. Seine Titel werden Herzog von Sussex, Graf von Dumbarton und Baron Kilkeel lauten. Prinz Harry wird in der Folge Seine Königliche Hoheit der Herzog von Sussex und Ms. Meghan Markle wird nach der Hochzeit Ihre Königliche Hoheit die Herzogin von Sussex."

Harrys Vater, Prinz Charles, wird die Angebetete seines Sohnes zum Altar führen, nachdem ihr Vater Thomas Markle seine Teilnahme nach einer Herzoperation absagen musste.

BANG Showbiz