Hollywood Blog by Jessica Mazur

"One Tree Hill"-Star Jana Kramer: Fiese Kommentare für After-Baby-Body

Jana Kramer
Jana Kramer © Getty Images, Christopher Polk

Hollywood Blog von Claudia Oberst

Eigentlich will Schauspielerin Jana Kramer (35) die Zeit mit ihrem neugeborenen Sohn genießen. Stattdessen muss sie sich gegen fiese Internet-Trolle zur Wehr setzen.

Jana Kramer: Sie muss sich gegen Mommy-Shaming verteidigen

Jana Kramer, bekannt aus der US-Serie "One Tree Hill" ist vor knapp zehn Tagen das zweite Mal Mama geworden. Ihr kleiner Sohn heißt Jace und hält seine Eltern und seine ältere Schwester Jolie (2) ganz schön auf Trab, wie man Janas Instagram-Account entnehmen kann.

Eigentlich sollte Jana sich ganz auf ihre Familie konzentrieren können, doch stattdessen muss sie sich gegen Internet-Trolle wehren, die dem Country-Star vorwerfen, sich ihren angeblich viel zu schlanken After-Baby-Body für viel Geld erkauft zu haben.

Dieses Foto sorgt für Aufregung und Online-Mobbing

Grund für den Shitstorm, den Jana erntet, ist ein Foto, das sie knapp zehn Tage nach Jaces Geburt in einem hautengen Outfit zeigt. Jana sieht in den grauen Leggins an der Seite ihres Mannes Mike Caussin wirklich sehr schlank aus. Ihren Bauch kann man - meiner Meinung nach - kaum sehen, weil er von ihrer Jeansjacke verdeckt wird.

Andere Follower haben aber scheinbar einen Röntgenblick und sind doch tatsächlich sauer, dass die frischgebackene Mama ihre Babypfunde so schnell losgeworden ist. Einige User behaupten, dass Jana nach ihrem Kaiserschnitt gleich noch eine Fettabsaugung am Bauch hat vornehmen lassen. Andere schreiben, dass Jana ein schlechtes Vorbild für andere Mütter sei. Sie habe sich dank Personal Trainer und viel Geld in Rekordzeit eine super Figur erkauft und setze andere Frauen mit ihrem vermeintlich perfekten Aussehen unter Druck.

"Warum muss ich mich jetzt verteidigen?"

Jana reagiert auf ziemlich drastische Weise auf die Anfeindungen. "Ich habe mir kein Fett absaugen lassen, ich habe keinen Koch und ich habe kein Vermögen und trainiere deshalb nicht jeden Tag", macht sie ihrem Frust über die Hater Luft. Auf dem Pärchen-Foto mit ihrem Mann habe sie spezielle Shapewear für Mütter und hochgeschnittene Hosen getragen, erklärt sie den umstrittenen Schlank-Look. "Warum muss ich mich jetzt eigentlich verteidigen?", ist Jana sauer. "Warum müssen Frauen sich immer mit anderen Frauen vergleichen und dann Body-Shaming betreiben? Können wir uns nicht einfach darauf einigen, dass wir alle schön sind?"

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

A few things because honestly I’m so frustrated and I need to vent this. I wanted to post this photo (showing my stomach) because I wanted to show my journey back to healthy and my goodness I’m so glad I didn’t which is why this photo is now cropped. It’s amazing the comments and how rude some people can be from my last photo I took yesterday. A few things, no I didn’t get a tummy tuck, no I don’t have a personal chef, no I don’t have fortunes so I didn’t train everyday. Yes I had a c section, yes I am still in pain and on meds but I do have a high pain tolerance. I have had 3 stomach surgeries before this (appendix, gallbladder, and c section).. In that photo I had a belly bandit wrapped tightly, and high waisted pants and wow here I am defending myself. Why?!? If I would have posted the photo of my actual stomach in this photo I would have probably been shamed too even when I was wanting to be vulnerable with my journey. Why do we women have to compare ourselves to each other and then shame?. I say this to myself as much as I say this to y’all...why can’t it be that we are all different. Our bodies are all beautiful and crafted differently, they heal different, they react different, they simply look different. Why do we need to shame someone for not looking a certain way? Or feel bad about ourselves for looking a certain way? Can we be kinder to ourselves and know that every women has a different journey but yet we are all beautiful? Can we lift women up but not tear yourself down in the process with comparing? Let’s give that a try.....I love y’all. Back to my baby.

Ein Beitrag geteilt von Jana Kramer (@kramergirl) am

Frauen teilen Fotos ihrer After-Baby-Bodys

Und dann startet sie eine ziemlich coole Aktion und bittet ihre Follower, unter dem Hashtag #IGotYouGirl Fotos von ihren After-Baby-Bodys zu teilen. Und ganz viele Frauen machen das auch wirklich, wie man in Janas Instagram-Storys sehen kann. Echt schön zu sehen, dass die frischgebackene Mama so viel positives Feedback bekommt. Scheinbar spricht sie vielen Müttern, die sich nicht mehr für ihr Aussehen rechtfertigen wollen, aus der Seele.

Jessica Mazur