One Direction: Louis Tomlinson spricht selten mit Bandkollegen

One Direction: Louis Tomlinson spricht selten mit Bandkollegen
Louis Tomlinson steht seinen ehemaligen Kollegen nicht besonders nahe © Adriana M. Barraza/WENN.com/Cover Images, WENN

Sänger Louis Tomlinson ist nur selten in Kontakt mit seinen Kollegen von One Direction. Ab und zu quatschen sie mal – wenn es denn sein muss.

Louis Tomlinson (28) war einer der Stars von One Direction, jener Band, die reihenweise Mädchen überall auf dem Globus verrückt gemacht hat und die sich seit einiger Zeit angeblich in einer kreativen Pause befindet. Doch eine Rückkehr der Jungs in alter Formation wird von Monat zu Monat unwahrscheinlicher.

Louis Tomlinsons Handy klingelt nicht unentwegt

Da alle mit ihrer Solo-Karriere beschäftigt sind, ist keiner sonderlich darauf erpicht, wieder als One Direction gemeinsam aufzutreten – und das ist auch der Eindruck, den alle Kollegen in aktuellen Interviews vermitteln. Louis sieht das nicht anders, und will gar nicht vorgeben, freundschaftlich besonders eng mit Lian, Niall, Harry und Zayn verbunden zu sein. Im Gespräch mit der britischen 'Cosmopolitan' gestand Louis: "Natürlich gibt es Momente in unserem Leben, in denen wir mehr miteinander sprechen als in anderen. Ich denke, alle Jungs würden mir da zustimmen. Ich würde aber nicht sagen, dass ich ihnen besonders nahe stehe."

Und was ist mit Zayn?

Mit Liam Payne habe er kürzlich zehn Mal öfter gesprochen als mit dem Rest der Gruppe. Das gleiche habe Louis aber vor sechs Monaten über Niall Horan sagen können. Über sein Verhältnis zu Zayn Malik ließ der Mädchenschwarm aber nichts verlauten. Zayn hatte die Gruppe bereits 2015 verlassen, bevor One Direction ihre Pause ankündigte.

© Cover Media