One Direction: Immer mehr Indizien sprechen für ein Band-Comeback

Planen "One Direction" ihr Bühnen-Comeback?
00:38 Min

Planen "One Direction" ihr Bühnen-Comeback?

Reunion zum zehnjährigen One-Direction-Jubiläum

Im Januar 2016 gab die britische Casting-Band "One Direction" eine Bandpause bekannt. Von einer Reunion der Band war lange keine Rede mehr - bis jetzt! Kürzlich hatte Liam Payne (26) bereits angedeutet, zum zehnjährigen Jubiläum der Band hätten sich die Jungs seit längerer Zeit mal wieder miteinander gesprochen. "Es gibt eine Menge Dinge, an denen wir arbeiten und die wir realisieren wollen", so Liam gegenüber "The Sun". Jetzt tauchen weitere Indizien dafür auf, dass es wirklich ein Comeback geben könnte. Und das sogar mit allen fünf Ursprungsmitgliedern. Im Video zeigen wir die Band nochmal vereint. 

Zayn Malik auch bei "One Direction"-Reunion dabei?

Als die "X-Factor"-Castingband "One Direction" 2016 ihre Pause auf unbestimmte Zeit bekannt hab, bestand die Gruppe bereits nur noch aus vier Mitgliedern: Zayn Malik (27) hatte sich bereits im März 2015 dazu entschieden, die Band zu verlassen, um eine Solokarriere zu starten. Seinen freiwilligen Abgang hatten ihm die verbliebenen Mitglieder Harry Styles (26), Liam Payne, Louis Tomlinson (28) und Niall Horan (26) ziemlich übel genommen. Zwischen den Jungs kam es zum Bruch, Entfolgen auf den sozialen Netzwerken inklusive.

Die Fehde scheint nun aber ausgestanden zu sein: Alle vier verbliebenen Mitglieder folgen Aussteiger Zayn, der erneut mit Ex-Freundin und Model Gigi Hadid (24) liiert ist, mittlerweile wieder auf Twitter. Und auch, wenn er den Versöhnungsschritt noch nicht erwidert hat - Fans sehen dies als ziemlich gutes Zeichen, dass auch er bei einer Jubiläums-Reunion mit von der Partie sein könnte. Ob "One Direction" ihren Fans wirklich die Freude macht, sich nach über vier Jahren wieder zusammenzutun, werden wir aber wohl erst im Juli, zum zehnjährigen Jubiläum der Band, sehen.