Olympia-Aus von Felix Neureuther: Dieses Foto von Töchterchen Matilda lässt alle Sorgen verschwinden

Felix Neureuther bekam im Krankenhaus Besuch von Miriam Gössner und Tochter Matilda
Felix Neureuther kann nicht an den Olympischen Winterspielen 2018 teilnehmen. Dafür bleibt vieeel Zeit für Tochter Matilda. © dpa, Michael Kappeler, mkx axs nic

Olympische Winterspiele 2018 ohne Felix Neureuther

Lange hatte er gehofft, es noch auf die Pisten von Pyeongchang zu schaffen. Doch Ski-Star Felix Neureuther entschied sich letztlich dazu, seinen Kreuzbandriss operieren lassen. Damit ist sein Traum von den Olympischen Winterspielen 2018 zerplatzt. Nun ist er an sein Krankenhausbett gefesselt. Von dort schickt er seinen Fans via Instagram jetzt Grüße – und das Foto macht die schlechte Nachricht fast vergessen.

Now I feel better :) #whatreallycountsinlife

Ein Beitrag geteilt von Felix Neureuther (@felix_neureuther) am

Baby Matilda besucht ihn am Krankenbett

Töchterchen Matilda besucht ihn im Krankenhaus. Am 14. Oktober erblickte sie das Licht der Welt. Felix' Freundin Miriam Gössner macht ihm damit eine riesige Freude: "Jetzt fühle ich mich besser. Was wirklich im Leben zählt!", beschreibt er das Foto. Ob die Kleine eher nach Mama kommt und Biathletin wird oder wie Papa Alpinski fährt? Wintersport liegt ihr jedenfalls im Blut!