Olli Schulz: Inventur-Schreck

Olli Schulz: Inventur-Schreck
Olli Schulz' Einstieg ins Arbeitsleben wurde zum Desaster © imago/POP-EYE, SpotOn

Spruch des Tages vom 15.11.2018

"Als 16-Jähriger hast du echt andere Sorgen, als Tütensuppen zu zählen."

Wer sich teure Turnschuhe leisten will, muss schuften. Diese Erkenntnis hatte Musiker Olli Schulz (45) als Teenager. Von großem Erfolg war sein erster Ausflug in den Arbeitsmarkt aber nicht gekrönt, wie er Barbara Schöneberger (44) in ihrer Radio-Talkshow "Mit den Waffeln einer Frau" (immer samstags ab 11:00 Uhr und sonntags ab 16:00 Uhr auf barbaradio) verriet. Als Aushilfe in einem Supermarkt sollte er Inventur machen und dabei "die ganzen Suppen durchzählen". Als schließlich der Kontrolleur kam, folgte die Ernüchterung: "Es stimmte nichts." Statt die benötigten Schuh-Moneten gab es daraufhin die Kündigung.

spot on news