Olivia Munn: Deshalb könnte sie sich nicht vorstellen Justin Theroux zu daten

Olivia Munn: Justin Theroux zu daten, wäre nicht ihr "Style"
Olivia Munn auf der "Vanity Fair"-Oscar-Party vor wenigen Tagen © Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect, SpotOn

Sie macht den Gerüchten den Garaus

Nach der Trennung von Aaron Rodgers (34) im vergangenen Jahr wurden Olivia Munn (37, "Ride Along 2") schon so einige Affären nachgesagt. Erst im Januar musste die schöne Schauspielerin abstreiten, dass sie mit Chris Pratt (38, "Guardians of the Galaxy") angebandelt hätte. Nun stellte sie klar, dass sie nichts von Justin Theroux (46, "The Leftovers") wolle, nachdem dieser und Jennifer Aniston (49, "Friends") sich kürzlich getrennt haben.

In ihrer Instagram-Story zeigte die Schauspielerin nun, dass sie eine Nachricht von ihrer Pressesprecherin bekommen habe. Jene habe erfahren, dass das US-Magazin "inTouch" eine Geschichte über Munn und Theroux vorbereite, in der ungenannte Quellen davon sprechen, dass die beiden Schauspieler "auf eine Romanze zusteuern" sollen. "Oh mein Gott, das ist so doof", antwortete Munn daraufhin. Da das Magazin die Geschichte unbedingt veröffentlichen wollte, auch nachdem die Schauspielerin alles abgestritten hatte, schrieb sie auf Instagram, dass die Story keinerlei Wahrheit enthalte.

Sie setzt noch einen drauf

Da Munn das Ganze nicht auf sich sitzen lassen wollte, schob sie noch eine Ansage an alle Boulevardmagazine hinterher: "Liebe Regenbogenpresse, bitte hört damit auf, mich mit den Ex-Männern meiner Freunde zu verkuppeln." Sie wolle gegenüber Leuten, die die ehemaligen Partner ihrer Freunde daten, nicht respektlos sein, "das ist aber einfach nicht mein Style." Außerdem teilte Munn ein Bild von sich und Aniston, zu dem sie unter anderem den Hashtag #girlfriends setzte.

spot on news