VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Olivia Jones verrät: So geht es Ex-Pornostar Dolly Buster nach der Einlieferung in die Entzugsklinik

So geht es Dolly Buster
00:55 Min So geht es Dolly Buster

Dolly Buster: Entzug statt Bar-Eröffnung

Traurige Nachrichten von Dolly Buster: Die ehemalige Pornodarstellerin musste ihren Auftritt bei der Eröffnung von Olivia Jones' Porno Karaoke Bar absagen. Der Grund ist eine Einlieferung in eine Entzugsklinik. Wie es dazu kam und wie es Dolly geht, erfahren Sie im Video. 

Alkohol nicht der Grund

Olivia Jones musste bei der Eröffnung ihrer neuen Porno Karaoke Bar eine traurige Botschaft verkünden: Die ehemalige Pornodarstellerin Dolly Buster, hat ihren Auftritt kurzfristig abgesagt. Sie habe sich laut Jones in die Entzugsklinik "Betty Ford" begeben. Alkoholprobleme sollen, laut RTL-Informationen, nicht der Grund für den Klinikaufenthalt sein.

Dolly Buster war erst kürzlich in die Öffentlichkeit zurückgekehrt

Buster hatte sich lange Zeit aus dem Rampenlicht zurückgezogen. Erst im April 2019, als Olivia Jones ihren neuen Club in Hamburg eröffnete, zeigte sich der ehemalige Erotik-Star wieder in der Öffentlichkeit. Damals sagte sie noch, dass sie sich bewusst aus der Öffentlichkeit zurückgezogen habe. Es bleibt zu hoffen, dass ihr in der Entzugsklinik die Hilfe zukommt, die sie benötigt und es bald wieder positive Neuigkeiten von ihr gibt.