Oli P. schreibt 6 Stunden Autogramme - ein Weltrekord

Weltrekord: Oli P. schreibt 6 Stunden Autogramme
Oli P. freut sich über Weltrekord © Becher/WENN.com, WENN

Sänger Oli P. hat einen Weltrekord aufgestellt - ganz ohne es zu planen.

Der Musiker Oli P. (41) rührt derzeit die Werbetrommel für sein neues Album 'Alles Gute' und gab anlässlich der Veröffentlichung am Sonntag 11. August ein Konzert in Köln. Was er vorher noch nicht wusste und auch nicht geplant hatte - mit der Veranstaltung sollte er einen Weltrekord aufstellen!

Ein unbeschreibliches Erlebnis

Nach dem Konzert nahm sich der Sänger, der auf den bürgerlichen Namen Oliver Petszokat hört, extra viel Zeit für seine Fans und gab bereitwillig Autogramme. "Ich werde erst gehen, wenn alle Fans ein Autogramm haben!", hatte sich Oli P. laut seiner Plattenfirma vorgenommen. Um sein Versprechen einzuhalten, brauchte der Star ganze sechs Stunden. "Diese sechs Stunden haben sich nicht wie sechs Stunden angefühlt. Es war einfach ein unbeschreibliches Erlebnis, so nah an allen Fans dran zu sein", so der Berliner.

Oli P. ist stolz und überglücklich

Dass er damit eine Bestmarke geknackt hatte, wusste er zu diesem Zeitpunkt noch nicht. "Ich bin total überrascht, dass das ein Weltrekord war. Ich habe erst nach der Autogrammstunde davon erfahren und bin jetzt im Nachhinein überglücklich und wahnsinnig stolz, diesen Rekord aufgestellt zu haben", freute sich der Sänger.

Mittlerweile wurde die Mammut-Autogrammstunde in das Archiv des Rekord-Instituts für Deutschland (RID) eingetragen. Seine persönliche RID-Rekordurkunde konnte Oli P. heute 15. August in Empfang nehmen.

© Cover Media