Ohne ihren Jens (†49): So verbrachte Danni Büchner Silvester

Dani trauert an Silvester um ihren Jens
00:35 Min Dani trauert an Silvester um ihren Jens

Das erste Silvesterfest ohne ihre große Liebe

Für Daniela Büchner (40) liegen die schwersten Monate ihres Lebens hinter ihr. Nach Weihnachten musste sie nun auch Silvester ohne ihren im November verstorbenen Mann Jens Büchner (1969 - 2018) verbringen. Im Netz postete die Witwe zum Jahreswechsel eine traurige Botschaft an ihre große Liebe.

Danni musste Silvester nicht alleine verbringen

Danni Büchner war zum Neujahrsfest zum Glück nicht alleine. Neben ihren Kindern Jada (13), Joelina (18), Sohn Volkan (16) und den Zwillingen Jenna und Diego (2) waren auch Frank Fussbroich (50) und seine Frau Elke (51) zum Fest nach Mallorca geflogen, um bei Danni sein zu können. Die Büchners und die Fussbroich hatten sich vor einigen Monaten in der RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" kennengelernt. Die Männer hatten sich dort schnell angefreundet. 

Eine Party zum Jahresende gab es aber nicht. "Groß feiern wollen wir nicht, es wird eher ein gemeinsames Beisammensein, um zusammen mit Danni in Erinnerungen zu schwelgen", hatte Elke Fussbroich zuvor verraten. Frank und sie sind bis zum 1. Januar auf Mallorca bei Danni geblieben und dann zurück nach Deutschland geflogen.