Ohne Angelina Jolie: Brad Pitt verbringt Weihnachten mit den Kids

Brad Pitt wird Weihnachten 2019 endlich mal wieder die Kinder ohne Betreuer zu Besuch haben.
Brad Pitt wird Weihnachten 2019 endlich mal wieder die Kinder ohne Betreuer zu Besuch haben. © dpa, Jens Kalaene, jka wst tba

Erstes Weihnachtsfest ohne einen Betreuer

Brad Pitt (55) plant dieses Jahr an Weihnachten seine drei jüngsten Kinder Shiloh (13), Knox (11) und Vivienne (11) bei sich zu haben. Für den Schauspieler wird das Fest seit der Trennung von Angelina Jolie (44) eine Premiere: Zum ersten Mal wird kein Betreuer beim Zusammentreffen dabei sein.  

Nicht alle Kinder kommen

Die beiden Jungs Maddox (18) und Pax (15) wollen den Weihnachtsabend allerdings nicht mit ihrem Vater verbringen", berichtet das Magazin "USWeekly". Tochter Zahara (14), die letztes Jahr mit ihm feierte, wird dieses Jahr auch nicht erwartet. Weiter heißt es dort, hoffe der 55-Jährige aber, dass seine drei jüngsten Kids bei ihm übernachten wollen und freue sich sehr auf den gemeinsamen Abend.

Brad möchte wieder mehr Kontakt

Seit der Trennung von Angelina Jolie 2016 ist das Verhältnis zu seinem ältesten Sohn Maddox angespannt. Pitt soll den damals 15-Jährigen in einem Privatjet während eines Flugs nach Los Angeles geschlagen haben. Angelina Jolie reichte darauhin die Scheidung ein und verlangte das alleinige Sorgerecht für die gemeinsamen sechs Kinder. Angelina hatte dann im Scheidungskrieg gefordert, dass Brad Pitt seine Kinder nur unter Aufsicht sehen darf.

Zu seinem Sohn Pax hat Brad aktuell kein gutes Verhältnis, er wünsche sich allerdings, dass zwischen den beiden wieder besser wird. Jetzt wo Maddox in Südkorea studiert und weg von zu Hause ist, hoffe der Schauspieler nun auf eine Annäherung.

Video: Brad Pitt kann nach dem Scheidungskrieg endlich wieder lachen

Brad Pitt kann endlich wieder lachen
01:06 Min

Brad Pitt kann endlich wieder lachen