Offset: Polizei ermittelt wegen Schießerei

Offset: Polizei ermittelt wegen Schießerei
Muss Offset um sein Leben fürchten? © FayesVision/WENN.com, WENN

Offset war im Aufnahmestudio in Atlanta, Georgia, als plötzlich von der Straße Schüsse auf das Gebäude abgefeuert wurden. Die Polizei ermittelt nun, ob der Rapper das Ziel der Schützen war.

Offset (27) ist in eine Schießerei verwickelt worden. Verdächtiger ist er allerdings nicht, sondern vermeintliches Opfer. Der On/Off-Partner von Cardi B (26) wollte eigentlich nur neue Musik aufnehmen und keiner Fliege etwas zuleide tun. Zwar können sowohl Offset als auch Cardi unangenehm werden, wenn sie von Fans oder Paparazzi belagert werden, das war dieses Mal jedoch nicht der Fall.

Unangenehmer Zwischenfall

Am Mittwochabend 8. Mai nahm der Rapper neue Musik im Musikstudio der Crossover Entertainment Group in Atlanta auf. Plötzlich ertönten Schüsse: Unbekannte hatten von einem vorbeifahrenden Wagen aus auf das Gebäude gezielt und dabei die Fassade und Autos auf dem Parkplatz beschädigt. Als die Polizei anrückte, hatte Offset das Gelände bereits verlassen. Derzeit sei laut 'TMZ' noch nicht klar, ob Offset tatsächlich Zielscheibe der Schützen war, die Beamten wollten dies aber derzeit noch nicht ausschließen.

Wo ist Offset?

Ein Mensch soll sich durch die Schießerei eine Wunde am Bein zugezogen haben, allerdings habe die Polizei das vermeintliche Opfer nicht ausfindig machen können. Auch ein Fenster des Studios sei zerstört worden.

Ob Offset sich in den letzten Monaten mit Rivalen oder gar Gangs angelegt hat? Cardi B dürfte die Nachricht der Schießerei stark verstört haben, schließlich sind sie und Offset noch immer verbandelt, und der Musiker ist Vater von Cardis kleiner Tochter Kulture. Jetzt laufen die Ermittlungen.

© Cover Media